04.08.2016

Eigentlich können wir dankbar sein ...

Am Montag war ich etwa 6 Stunden mit dem Auto unterwegs. Als ich in den frühen Abendstunden auf der Heimreise war, hörte ich eine Verkehrsmeldung im Radio: „Falschfahrer auf der B 36“. Das war die Straße, die ich etwa 20 Minuten...


27.07.2016

Nicht das Gute übersehen!

Schon seit Tagen denke ich über diesen Blog-Beitrag nach. Ich schrieb beim letzten Mal, dass ich kaum Nachrichten konsumiere. Dann kam München. Dann kam Ansbach. Dann kam die Kirche in der Normandie. Es scheint Schlag auf Schlag...


21.07.2016

Angst vor Gewalt: Ein Grund, keine Nachrichten zu konsumieren

Gestern rief mich eine Vertriebsdame einer Sonntagszeitung an. Ob ich nicht 4 Wochen Probe lesen wolle. „Nein, ich lese keine Zeitung“, antwortete ich. „Welches Medium nutzen Sie stattdessen?“ Keins, gab ich ihr zu verstehen....


03.06.2016

Schreiben lernen leicht gemacht

Gerade habe ich das Schreiben für mich entdeckt. Das mag etwas ungewöhnlich erscheinen, denn schließlich schreibe ich schon viele Jahre beruflich und auch für diesen Blog hier. Doch manchmal muss man die Dinge, die man tut, auch...


01.06.2016

Wieso Stress ein Ausdruck unserer Wertlosigkeit ist

Am Montagabend erlebte ich zum ersten Mal einen großen Autor live: Es war Chuck Spezzano, der etliche Bücher über Liebe, Beziehungen und die Heilung innerer Gefühlswelten geschrieben hat. Sein Büchertisch war länger als mein...


31.03.2016

Von "himmelhochjauchzend" zu "zu Tode betrübt"

Über die Osterfeiertage durfte ich erleben, wie schnell sich überschwängliche Freude in tiefe Traurigkeit verwandeln kann. Am Donnerstag war ich beim Zahnarzt, um eine mehr als eineinhalbjährige...


22.03.2016

Wieder Kind sein: Klingt das verlockend?

Heute geht es mal ausnahmsweise gar nicht ums Ausmisten und Ordnunghalten. Denn ich möchte euch auf einen sogenannten Online-Kongress aufmerksam machen, bei dem ich mitwirke: Es ist der kostenfreie


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"