07.06.2013

simplify zum Mitmachen: Würdet ihr euren Vornamen ändern lassen?

Kennt ihr Max Moor? Das ist der Moderator der ARD-Sendung „ttt – Titel Thesen Temperamente“. Wie? Der heißt eigentlich Dieter? Nun ja. Schauen wir doch mal auf der Website der ARD nach. Dort steht: „’ttt’ ist seit 30. April 2006...


30.05.2013

Mein simplify-Tag

Heute ist mein ganz persönlicher simplify-Tag, ein Feiertag in meinem Bundesland. Ausschlafen, herumdösen, spät frühstücken, quatschen, die Sonne genießen, die sich trotz schlechter Wetterprognose hervortraut, und: erst ganz spät...


20.05.2013

Was feiern wir eigentlich an Pfingsten?

Gestern war Pfingstsonntag, und heute ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein gesetzlicher Feiertag. Doch der Grund dafür gerät immer mehr in Vergessenheit. Deshalb gibt es heute von mir eine kleine...


29.04.2013

Das Hier und Jetzt - ein großer Unsinn?

Wenn ich die Begriffe „Hier und Jetzt“ in der Suchmaske auf simplify.de eingebe, lande ich genau zwei Treffer. Zweimal habe ich das Hier und Jetzt in meinem Blog thematisiert. Ich hätte auf mehr...


23.04.2013

Fernsehen - eine Sucht?

Der „Tatort“ ist die beliebteste Krimiserie im deutschen Fernsehen – und bei mir im Freundeskreis immer mal wieder Anlass für Gespräche. Als wir uns am Wochenende über alte und neue...


18.04.2013

3 schöne Dinge sind nicht genug

Wer hätte das gedacht: Ich erlebe mehr schöne Momente am Tag als mir bisher bewusst war! Am


17.04.2013

Lasst uns lachen!

Jeder Zweite findet in Gesellschaft und Berufsleben vor lauter Verbissenheit und Hektik kaum noch Gelegenheit zum Lachen, veröffentlichte jetzt die Apotheken-Umschau. Dies ist laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"