03.05.2012

Geschichten aus dem Leben - Woche 2: Auch wir selbst sind wichtig

Am Wochenende war ich länger mit dem Auto unterwegs. Seit neustem habe ich darin die Möglichkeit, CDs abzuspielen. Das begeistert meine Tochter und mich gleichermaßen. Deshalb nahm ich vor der Fahrt die erstbeste CD mit, die ich...


30.04.2012

Untätig, ruhelos und Fromm

Für eine Mutter ist es ein seltsames Gefühl, wenn ihr Kind einmal einen ganzen Tag außer Haus ist – zumindest wenn es noch klein ist. Meine Tochter wird langsam unabhängiger und besucht am Nachmittag schon mal eine Freundin aus...


27.04.2012

Fundstück: Lebensrezept für ein Jahr

Das Schöne an meiner Arbeit ist, dass ich dabei so vielen Dingen zufällig begegne. Ich suche im Netz nach etwas Bestimmtem – und bleibe ganz woanders hängen. Werde inspiriert und lerne immer etwas (über das Leben) dazu....


25.04.2012

Wo Liebende sich finden

Was sind das eigentlich für Menschen, die Bäume umarmen? Nun, solche wie ich zum Beispiel. Als ich neulich bei der Rheinauen-Wanderung war, schlug jemand vor, eine dickstämmige Weide zu umarmen. Mir schoss sofort wieder der...


21.04.2012

Was die Stehlampe beim Frisör zu sagen hatte

Mir gefiel es in dem Moment, als ich es las. Mir kam es eines Tages unter der Dusche wieder in den Sinn. Dann beim Blog schreiben: dass ich über dieses Thema unbedingt auch was schreiben will. Doch jedes Mal, wenn ich mir...


17.04.2012

Wie ist das jetzt mit dem Hier und Jetzt?

„Suche jeden Tag den Kontakt zur Natur“, schrieb Helen Nearing. Sie und ihr Mann Scott entschieden sich 1932 zu einem Leben in radikaler Einfachheit in den Bergen Vermonts. Für die Hippies der späten 1960er- und 1970er-Jahre...


13.04.2012

Wie wäre es mit einem Tagebuch?

Wer schreibt heute noch Tagebuch? Ich nicht! Meine letzten Einträge stammen aus meiner Teenagerzeit … Obwohl, wenn ich es recht überlege, schreibe ich fast jeden Tag: ein Internet-Tagebuch über die Welt, die ich durch die...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"