30.06.2012

Hilfe, Ausnahme-Woche! Und ich mittendrin!

Mich bewegt heute eine Frage: Wie gehe ich am besten und simplify mit „Ausnahme-Wochen“ um? Ich erinnere mich noch an meine Zeit als Angestellte. Damals stöhnte ich schon vor dem Urlaub: „Man darf einfach nicht in Urlaub gehen“,...


29.06.2012

Immer diese Wartezeiten! Echt ärgerlich!

Gestern bat mich Ellen um einen Gefallen. Eigentlich hatte ich keine Zeit, aber ich wollte sie auch nicht hängenlassen und willigte ein. Erst neulich las ich, dass „Geben und Nehmen“ eine Freundschaft am Leben erhält. Und nun...


05.06.2012

Wer hat diese Feiertage erfunden?

Es gibt Momente im Leben, da sackt man energiemäßig ganz in sich zusammen. Kennt ihr das? Im einen Augenblick ist man voller Motivation, Arbeits- oder Lebensfreude und im anderen ist urplötzlich die Luft draußen. So ging es mir...


02.05.2012

Hier bimmelt nix mehr

Wenn meine Verwandten früher in Urlaub flogen, bekamen die Geschwister, Eltern und Kinder immer einen Zettel mit der Telefonnummer des Hotels darauf. Irgendeine abenteuerliche Auslandsnummer. Außerdem stand auf dem Zettel die...


19.04.2012

Zeitmanagement - Woche 8: Wenn du nicht langsam gehst, musst du eben aussetzen

Sich mit Zeitmanagement intensiver zu befassen, ist toll. Plötzlich kann ich überall mitreden, wenn sich die Menschen über zu viel Arbeit, ihre Ehrenämter oder unstrukturierte Tage auslassen. Lothar Seiwerts Rollen und Hüte, die...


12.04.2012

Zeitmanagement - Woche 7: Zeit zum Entschleunigen

Wie schrieb ich vergangene Woche noch so treffend? Wenn du es eilig hast, gehe langsam. Eigentlich stammt dieser Satz nicht von mir, sondern ist Titel des Buches von Lothar Seiwert … In dieser Woche habe ich mir vorgenommen,...


05.04.2012

Zeitmanagement - Woche 6: Hinten angefangen ...

Diese Woche nahm ich mir das Buch „


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"