31.01.2014

Was die Aufschieberitis mit der Steinzeit zu tun hat

Es ist schon erstaunlich, wie leicht man etwas aufschieben kann. Diesen Blogbeitrag zum Beispiel. Gestern Morgen las ich eine Meldung, die wunderbar zu simplify passt. Statt direkt einen Beitrag dazu zu schreiben, zog ich erst...


23.01.2014

Warten: Wie langweilig!

Eigentlich wollte ich heute nur einen Zweisatz-Blog veröffentlichen: „Ich war beim Arzt. Deshalb hatte ich keine Zeit, um zu arbeiten.“ Das kam mir so in den Sinn, als ich mich gestern im Wartezimmer „langweilte“. Das Langweilen...


21.01.2014

Besser auf dem Block als durch die Lappen

Sprichwörtlich tausend Sachen fallen mir ein. „Die Doodle-Umfrage musst du endlich mal erstellen!“ „Die Visitenkarten müssen mit neuer Adresse gedruckt werden!“ „Frau Hinz muss ich noch anrufen, Herr Kunz wartet auf eine E-Mail...


06.01.2014

Was machen wir mit unserer Lebenszeit?

Die Zeitschrift P.M. hat mich schon als Teenager interessiert. Ich bekam  von meinen Eltern ein Abo, mein Großvater las die Ausgaben ... In der diesjährigen Januar-Ausgabe von P.M. Fragen & Antworten gibt es eine schöne...


06.01.2014

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Eine alte Freundin entschuldigte sich die Tage dafür, dass sie sowohl meinen Geburtstag vertrödelt hatte als auch versäumt hatte, mir Weihnachtsgrüße zu übersenden. Ich dagegen hatte sie mit einer Karte bedacht. „Ich bin eine...


12.12.2013

Anspannung – Entspannung

Als ich den gestrigen Blog-Beitrag online stellte, kreiste es in meinem Kopf: Schon wieder wird die Zeit knapp! Das gibt’s doch gar nicht! Warum ist das mit diesem Weihnachten nicht besser hinzubekommen? Rein intellektuell haben...


11.12.2013

Alle Jahre wieder: Endspurt ist angesagt

Dieses Jahr war ich erstaunlich früh dran mit meinen Weihnachtskarten – vielleicht erinnert ihr euch! Sie liegen schon eine Weile frisch gedruckt hinter mir im Regal. Neben mir im Schubladencontainer haben seit vergangener Woche...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"