Weitere Gesundheitstipps

Richtig lüften gegen den Schimmel


schimmel_hygrometer

So sorgen Sie zu Hause für gutes Klima

Ekel erregende Schimmelsporen befinden sich überall im Deckenbereich von Frau A.s Schlafzimmer. Auch bei Familie B. haben sich Schimmelpilze eingenistet, die aber niemand sieht. Ob sichtbar oder (noch) unsichtbar – Schimmelpilze sind gesundheitsschädlich und können Atemwegsbeschwerden oder allergische Reaktionen hervorrufen. Die häufigste Ursache: zu hohe Luftfeuchtigkeit durch falsches Lüften. Doch mit wenig Aufwand können Sie hier Gesundheitsvorsorge betreiben.

Check mit dem Hygrometer

100 % relative Luftfeuchtigkeit heißt: Die Luft kann keine weitere Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Der Wert daheim sollte 65 % nicht überschreiten (direkt über den Wandoberflächen 80 %). Hygrometer gibt es im Baumarkt schon für ein paar Euro. Messen Sie die Luftfeuchtigkeit zu verschiedenen Tageszeiten in allen Räumen – einmal in der Mitte und nahe an den Wänden. Beachten Sie dabei: Wärmere Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als trockene.

simplify-Tipp: Wenn Sie Ihrem Altbau neue, besser schließende Fenster spendiert haben, sollten Sie auf der Hut sein. Denn die alten, „undichten“ Fenster sorgten für den Luftaustausch mit draußen und verringerten den Feuchtegehalt der Luft. Neue Fenster erfordern mehr Sorgfalt beim Lüften.

So lüften Sie richtig

schimmel_lueften

Wie oft? Mindestens 2- bis 4-mal am Tag, möglichst mit mehreren Fenstern gleichzeitig. Sie sollten noch öfter lüften, wenn

  • Sie viele Pflanzen haben,
  • sich untertags mehrere Personen zu Hause aufhalten,
  • durch Wäschetrockner, Kochen, Bügeln etc. zusätzliche Feuchtigkeit entsteht.

Wie lange? Lassen Sie die Fenster rund 10 Minuten lang offen.

simplify-Tipp: Ein guter Indikator dafür, dass Sie genug gelüftet haben, ist die nach außen gerichtete Seite der Fensterscheibe: Ist diese nicht mehr beschlagen, können Sie wieder zumachen.

Wie? Kippen Sie die Fenster nicht, sondern öffnen Sie sie weit, bei 2-flügligen Fenstern beide Flügel. Kipplüften ist nicht nur Energieverschwendung, sondern begünstigt auch Feuchteschäden, da die Wandoberflächen dabei stark abkühlen.

simplify-Tipp: Lassen Sie in jedem Raum mindestens 1 Fensterbrett völlig leer, damit Sie ohne große Räumaktion durchlüften können.

Energie und Geld sparen …

schimmel_energie

… Sie nicht durch extrem sparsames Heizen und Lüften. Wenn von innen Wasserdampf in die Außenwand eindringt, kann dieser in den kälteren äußeren Schichten kondensieren. Eine durchfeuchtete Wand aber leitet die teure Heizenergie schneller nach außen. Heizen Sie kontinuierlich so, dass die Raumtemperatur bei 20 bis 22 °C liegt.

simplify-Tipp: Sind Sie Vermieter einer Wohnung oder eines Hauses, geben Sie diesen Artikel an Ihre Mieter weiter – in Ihrem eigenen Interesse, da Schimmel die Bausubstanz schädigen kann.

Gesunder Schlaf

schimmel_schlaf

Besonders bedroht von Schimmelbefall ist das Schlafzimmer, vor allem wegen der meist niedrigeren Raumtemperatur.

simplify-Tipp: Halten Sie die Schlafzimmertür geschlossen, damit wärmere Luft aus anderen Räumen nicht zu viel Feuchtigkeit ins Schlafzimmer bringt. Lassen Sie die Temperatur auch in diesem Raum nicht unter 18 °C sinken.

Wenn Ihr Schlafzimmer zusätzlich als Wäschetrockenraum, als Bügelraum oder als Badezimmererweiterung fürs Föhnen verwendet wird, ist es besonders von Schimmel bedroht.

simplify-Tipp: Verlegen Sie diese Funktionen in andere Räume, oder beheizen Sie das Schlafzimmer wie den Rest der Wohnung, lüften Sie vermehrt und senken Sie die Temperatur erst vor dem Schlafengehen.

Übrigens: Topfpflanzen geben nicht nur – je nach Größe – eine ganze Menge Feuchtigkeit ab, sondern fördern die Schimmelbildung an den Wänden auch durch die in der Erde enthaltenen Schimmelpilze. Schmücken Sie Ihr Schlafzimmer lieber mit anderen Objekten als mit lebender Natur im Topf.

Weitere Informationen bietet der kostenlose Ratgeber "Hilfe! Schimmel im Haus", den Sie unter www.umweltbundesamt.de bestellen oder direkt herunterladen können.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!