Weitere Gesundheitstipps

Schmerzen heilen


schmerzen_heilen_kopfweh

Ein wunderbar einfacher Gedanke, der Sie gesünder macht

Warum gibt es Schmerzen? Der akute Schmerz ist ein wichtiges Warnsignal des Körpers:Wenn Sie sich verbrennen, schneiden oder innere Organe leiden, rät Ihnen der Schmerz, das Körperteil zurückzuziehen, die Wunde zu verbinden oder einen Arzt aufzusuchen. Auch länger dauernde Schmerzen haben einen biologischen Sinn: Der Organismus und das Organ werden ruhig gestellt, damit die Heilung optimal erfolgen kann. Daneben sollen sie bewirken, dass sich der Kranke fragt:Wie kann ich klüger und gesünder leben? Der Kulturwissenschaftler Daniel Tyradellis weiß: „Viele Menschen sind nach einer überstandenen Schmerzphase fast froh über diese Erfahrung, denn sie haben erkannt, dass sie fast ihr Leben vergeudet hätten und etwas ändern müssen. Diese Menschen leben dann bewusster.“ Dabei hilft es,wenn Sie Ihre Schmerzen anders geistig wahrnehmen und sie mit neuen Worten beschreiben. Dann geht der Heilungsprozess schneller oder wird überhaupt erst in Gang gebracht. Hier ein paar Anregungen für Ihren neuen geistigen Umgang mit Schmerzen und anderen unangenehmen körperlichen Erscheinungen – nicht als Ersatz für Therapiemaßnahmen, sondern als wichtige Unterstützung:

Kopfweh

Alte Vorstellungen: Hämmern, Nadelstiche, Teufelsqualen. Heilende Vorstellungen: Mein Kopf macht Hausputz; es wird Platz für Neues; ich darf umdenken und alte Überzeugungen loslassen.

Zahnschmerzen

schmerzen_heilen_zahnschmerzen

Alte Vorstellungen: Ich werde alt; etwas in mir fault; ich habe mich (z. B. mit Zucker) vergiftet. Heilende Vorstellungen: Ich muss nicht mehr so stark zubeißen; ich werde milder und freundlicher; ich bin dankbar für alles, was mich genährt hat.

Rückenschmerzen

schmerzen_heilen_rueckenschmerzen

Alte Vorstellungen: Etwas belastet mich; eine Hexe schießt mir ins Kreuz. Heilende Vorstellungen: Ich werde ruhig gestellt und von Verpflichtungen befreit; ich darf Pause machen; ich beuge mich gern.

Bauchweh

schmerzen_heilen_bauchweh

Alte Vorstellungen: Ein Klotz liegt mir im Magen; etwas macht mich fertig. Heilende Vorstellungen: Ich reinige mich; es schiebt sich etwas durch mich hindurch ins Freie; ich werde Blockaden los.

Hörsturz

schmerzen_heilen_hoersturz

Alte Vorstellungen: Mein Blut ist zu dick, meine Gefäße verkalken. Heilende Vorstellungen: Ich kann mich anlehnen an eine große, liebende Hand; ich darf nach innen hören.

Erkältung, Fieber, Mattigkeit

schmerzen_heilen_erkaeltung

Alte Vorstellungen: Es hat mich erwischt; die Viren überwältigen mich. Heilende Vorstellungen: Ich darf mich zurückziehen; in meinem Immunsystem spielt sich ein Kampf ab, und das Gute wird siegen.

Atemnot, Asthma

schmerzen_heilen_atemnot

Alte Vorstellungen: Etwas bedrückt mich; man nimmt mir die Luft zum Atmen. Heilende Vorstellungen: Ich darf mich schonen; ich muss mich nicht mehr anstrengen; ich kann viel langsamer leben.

Krankheit insgesamt

schmerzen_heilen_krankheit

Alte Vorstellungen: Störung; ich funktioniere nicht mehr; es haut mich aus der Bahn. Heilende Vorstellungen: In mir wird etwas neu; ich stehe an einem Wendepunkt, auf den ich später dankbar zurückblicken werde; ohne Schmerz wäre ich nicht menschlich.

Diese Gedanken wurden entscheidend angeregt durch: Uwe Böschemeyer, Unsere Tiefe ist hell. Kösel Verlag, München 2005. 16,95 €. ISBN 3-4663-6689-5.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!