Ordnung

Ordnung halten: Die Kunst des Wegwerfens


ordnung_halten_schule

Wie auch Sammelwütige entrümpeln können

In letzter Zeit haben wir mehreren Menschen persönlich beim Aufräumen und Ausmisten geholfen. Eine Sache ist uns dabei besonders aufgefallen: Es wird immer noch zu wenig weggeworfen, nicht nur von eingefleischten Sammlernaturen. Deshalb hier ein paar neue Ermunterungen zum fröhlichen Entrümpeln und zum dauerhaften Ordnung halten.

Machen Sie das Wegwerfen zu einer Gewohnheit

ordnung_halten_gewohnheit

Werfen Sie stets etwas weg, wenn Sie etwas Neues eingekauft haben. Verankern Sie das als Zeremoniell, indem Sie bereits beim Einkaufen des Neuen beschließen, was Sie mit dem Alten machen werden (verschenken, verkaufen, entsorgen). Das gilt auch für Bücher und Zeitschriften!

 

Der richtige Papierkorb

 

 

 

ordnung_halten_papierkorb

Stellen Sie wirklich große Behälter für Altpapier und Altpappe bereit. Der klassische runde Eimer ist zu klein. Ideal ist eine Kiste oder ein Korb, in dem das Papier glatt aufeinander liegt. Werfen Sie Papier unzerknüllt fort. Dadurch haben Sie die Chance, im Zweifelsfall etwas Weggeworfenes wiederzufinden. Außerdem ist es so am platzsparendsten. Stellen Sie den Papierkorb rechts von sich, wenn Sie Rechtshänder sind (Linkshänder umgekehrt), damit Sie instinktiv „loslassen" können.

Im Zweifelsfall wegwerfen

ordnung_halten_zweifelsfall

Das klingt hart für Menschen, die vorher im Zweifelsfall alles aufgehoben haben (und auch so erzogen waren). Das klingt auch hart in Zeiten, in denen die Preise steigen und die wirtschaftliche Zukunft unsicher ist („Da sollte man doch nichts wegwerfen"). Aber gerade in solchen Zeiten brauchen Sie Beweglichkeit und Flexibilität, und die wird durch nichts so sehr eingeschränkt wie durch überfüllte Regale und Zimmer.

Vermutlich sind aber 80% aller in irgendwelchen Stapeln herumliegenden Schriftstücke Zweifelsfälle. Bei Gegenständen ist der Prozentsatz etwas geringer, aber immer noch hoch. Sehen Sie es so: Wenn es Ihnen wirklich einmal passiert, dass Sie etwas Wichtiges weggeworfen haben und Sie es nur mit einigen Anstrengungen wieder beschaffen können - dann wissen Sie, dass Sie endlich den Endpunkt Ihres großzügigen Wegwerfens erreicht haben!

Entzaubern Sie Legenden

ordnung_halten_legenden

Jeder Mensch, der viel aufhebt, kennt ein paar ergreifende Geschichten, wie er mit etwas Aufgehobenem einem anderen einen unschätzbaren Dienst erwiesen hat. Analysieren Sie solche Erlebnisse kritisch: Wie hoch war der wirkliche Nutzen? Stand er in einem vernünftigen Verhältnis zum enormen Aufwand Ihrer Lagerhaltung? Wie sieht es mit den negativen Belastungen aus (etwa in der Partnerschaft), die durch Ihre Sammelwut hervorgerufen werden?

Denken Sie zukunftsorientiert

Viele Alles-Aufheber befürchten, dass sie das Wegwerfen bereuen könnten. Das bedeutet, dass sogar ihre Zukunftsplanung von der Vergangenheit bestimmt wird (sie denken jetzt schon ans Zurücksehen). Orientieren Sie sich neu: Betrachten Sie das Wegwerfen als etwas, das Sie von den Ketten der Vergangenheit befreit. Wenn Sie etwas weggeworfen haben, ist Bereuen (also rückwärts gewandtes Denken) ja nicht mehr nötig!

Misten Sie auch geistig aus

ordnung_halten_geistig

Wir empfehlen, den Tag nicht mit einer Tageszeitung zu beginnen. Es ist Zeitverschwendung und lässt Sie Ihren Tag mit (eigentlich von Ihnen weit entfernten) belastenden Nachrichten beginnen. Wenn Sie Sorge haben, etwas Wichtiges könnte Ihnen entgehen, hören Sie die Radionachrichten. Oder lesen Sie auf dem Weg zur Arbeit die Überschriften der Zeitungen in den Verkaufskästen. Wenn es eine alles überragende Nachricht des Tages gibt, steht sie dort.

Erleben Sie Weite

ordnung_halten_weite

Gehen Sie jeden Tag ins Freie und entdecken Sie etwas Natur. Ein paar Minuten reichen, und Sie haben etwas von der einfachen Energie des Lebens getankt. Sehen Sie in die unendliche Weite des Himmels und nehmen Sie etwas davon in Ihrem Inneren mit. Das hilft Ihnen, auch in der Wohnung freie Räume zu schaffen und Ordnung halten zu können.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!
simplify organisiert: Selbstorganisation