Weitere Tipps zu Sachen

Der einfache Werkzeugkasten


werkzeugkasten_rohrzange

Was Sie für Reparaturen im Haus wirklich brauchen

Auch wenn Sie kein Heimwerkertyp sind - mit dem richtigen Werkzeug können Sie vieles selbst reparieren. Das ist schneller und billiger, als den Handwerker zu rufen (der bei Bagatellaktionen oft sowieso nicht kommt oder teure Anfahrtskosten berechnet). Ebenso wichtig wie der technische Nutzen ist der psychologische Effekt: Mit gutem Arbeitsgerät macht's einfach mehr Spaß! Hier ein paar Tipps aus der Praxis:

Rohrzange

Bei Profi-Installateuren eines der meistverwendeten Geräte. Man braucht allerdings Kraft in den Händen. Ein verstellbarer Schraubenschlüssel  ist umständlicher (Sie müssen ihn mit einigen Versuchen genau einstellen), aber muskelschonender. simplify-Tipp: Stecken Sie einen alten Lederriemen in Ihren Werkzeugkasten, den Sie beim Arbeiten an verchromten Wasserhähnen dazwischenlegen, um Kratzer zu vermeiden.

Kombizange

Unverzichtbar. Wenn die Schneideeinrichtung funktioniert, können Sie sich einen separaten Seitenschneider sparen.

Kneifzange

Zum Herausziehen von Nägeln. Nehmen Sie eine in der modernen Form: vorne klein, mit möglichst langen Griffen. Dann haben Sie einen längeren Hebel.

Schraubendreher

Sie brauchen 4 Stück: Kreuzschlitz und normal, je 1-mal groß und klein. Sie tun sich einen Gefallen, wenn Sie's elektrisch machen: Akkuschrauber mit entsprechenden Einsätzen gibt es schon ab 35 DM. Lohnt sich bereits für den Zusammenbau eines größeren Ikea-Schranks.

Hammer

Der klassische amerikanische Zimmermannshammer ist auch zum Herausziehen von Nägeln geeignet. Wenn Sie beim Nageln den Hammer ganz hinten anfassen, sparen Sie Kraft.

Messer

werkzeugkasten_messer

Mit abbrechbarer Nachfüllklinge ein unentbehrliches Utensil.

Schere

Sehr praktisch! Hier tut es eine ausrangierte Schere aus dem Schreibtisch oder dem Nähschrank.

Bleistift und Meterstab

Wichtiger als vieles andere: Wenn Sie versuchen, ohne Messen und Anzeichnen ein Bild oder ein Regal gerade aufzuhängen, haben Sie schon verloren.

werkzeugkasten_wasserwaage

Wasserwaage

Kein Luxus, sondern zum Bilderaufhängen oder geraden Ankleben der Tapete höchst sinnvoll. Zugleich ein guter Linealersatz.

Klebeband

Hier sollten Sie nicht sparen: Besorgen Sie sich breites textilverstärktes Klebeband mit extra starker Klebekraft (am kräftigsten ist das silberne Gaffa Tape). Damit lässt sich notfalls sogar ein undichter Wasserschlauch flicken - aber bitte nur vorübergehend!

Spachtel

Investieren Sie ein paar Mark mehr, und nehmen Sie einen aus rostfreiem Stahl. Mit rostigem Werkzeug hinterlassen Sie Dreckspuren an der Wand!

Dichtungsmasse

Für kleine Bohrarbeiten sehr nützlich: fertige Spachtelmasse aus der Tube.

Bohrmaschine

werkzeugkasten_bohrmaschine

Erwägen Sie die Anschaffung eines Akkugeräts, wenn Sie häufiger eine Bohrmaschine benötigen. Einfach drauflosbohren, ohne Kabel anschließen zu müssen, das motiviert zusätzlich – vorausgesetzt der Akku ist geladen. Benutzen Sie nur 1 bis 2-mal im Monat eine solches Werkzeug, sollten Sie besser auf ein Gerät mit Kabel setzen, schrieb uns ein Leser. Mit Steinbohrern in 6 mm und 8 mm sowie einem Sortiment für Holz und Metall decken Sie fast alle Heimwerkerarbeiten ab. Wenn Sie öfter in Beton bohren, hilft nur eins: ein schwerer Bohrhammer, ab 150 €.

Nägel und Schrauben

Besorgen Sie sich im Baumarkt ein billiges Sortiment Nägel, aber ein qualitativ hochwertiges Sortiment Schrauben (z. B. von der Firma Spax). Gute Schrauben lassen sich ohne Vorbohren eindrehen, halten sicher und sparen dadurch Geld und Nerven. Gleiches gilt für Dübel (die besten sind von Fischer).

Säge

Kleine Sägen sind handlich, aber schwierig zu benutzen. 30 cm Schneidelänge sollten es mindestens sein, um auch mal den Christbaum ohne Probleme kürzen zu können.

Handschuhe

Eines der motivierendsten Werkzeuge! Mit geschützten Händen packen Sie beherzter zu. Vor allem beim Umgang mit Holz, denn in die Haut dringende Splitter können sehr schmerzhaft werden. Noch besser als die dicken chinesischen Arbeitshandschuhe (preiswert im Baumarkt) sind alte Lederhandschuhe. Entfernen Sie das Futter, dann haben Sie einen widerstandsfähigen Handschutz, mit dem Sie viel feiner zugreifen können.

 

werkzeugkasten_mobil

Werkzeugkasten 

Halten Sie Ihre Werkstatt mobil. Verstauen Sie alles in einem tragbaren Kasten und nehmen Sie ihn komplett mit, selbst wenn Sie nur einen Nagel einschlagen. Häufig ergeben sich aus der einen Reparatur andere, und die erledigen Sie schnell und gern, wenn Sie alles dafür bei der Hand haben.

 


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!

simplify Motivationsposter

simplify Motivationsposter