Weitere Tipps zu Sachen

Gepäck-Tipps: simplify Gepäck


gepaeck-tipps_kulturbeutel

Klein ist schön – und praktisch dazu

Besonders bei kurzen Wochenendreisen (die man möglichst mit kleinem Gepäck durchziehen möchte) stört der sperrige klassische Kulturbeutel. Nach vielen Versuchen haben wir endlich eine simplify-Lösung gefunden. Besorgen Sie sich als Beutel eine kleine Männerhandtasche (weil kleine Kulturbeutel nicht hergestellt werden). Nehmen Sie als Mann zum Tascheneinkauf Ihren Elektrorasierer mit; der muss auf jeden Fall hineinpassen.

Der Haupttrick zum Vermeiden überflüssigen Gepäckvolumens lautet: Shampoo, After Shave und Eau de Cologne in kleine Fläschchen abfüllen. Die gibt es (für Shampoo) in Hotels, in der Apotheke, oder Sie waschen leere Arzneifläschchen sorgfältig aus. Die Umfüllerei der Duftwässer gelingt mit einem Parfümtrichter (gibt’s in der Parfümerie), fürs Umfüllen des Shampoos genügt eine ruhige Hand.

In der Apotheke erhalten Sie auch eine zerlegbare Reisezahnbürste, z. B. von Oral-B. Die haben auch die winzigste Zahnseide-Packung. Lassen Sie sich Platz sparende kleine Probetuben Zahnpasta dazu schenken. Auch bei den meisten Kosmetika gibt es Mini-Ausführungen.

gepaeck-tipps_haarbuerste

Von einer kleinen Haarbürste haben wir den Griff abgesägt, oder Sie beschränken sich beim Reisen auf den Kamm. Das kleinste Deo ist der Deo-Stick von Nivea. Besonderer Clou (auch ein schönes Geschenk für nicht mehr ganz so junge Herren): die phänomenale Creme Hydra-detox yeux von Biotherm Homme gegen dunkle Augenringe. Erbetteln Sie noch eine Probiertube Hautcreme – und fertig ist Ihr Mini-Pflegeset mit allem Komfort.

Das alles klingt komplizierter, als es ist. Nur die „Erstbeschaffung“ erfordert etwas Mühe, danach werden Sie den Komfortgewinn durch Platzersparnis genießen. Extra-Vorteil bei Flugreisen: Der Mini-Kulturbeutel passt ins Handgepäck. Wenn sich die Ankunft Ihres großen Gepäcks verzögert, haben Sie wenigstens Ihre private Beautyfarm bei sich. Aber Vorsicht: Nagelscheren und Taschenmesser dürfen aus Sicherheitsgründen nicht ins Handgepäck! Außerdem darf in den meisten Fällen kein Flüssigkeitsbehälter mehr als 100 ml fassen und alles zusammen muss in eine verschließbare Plastiktüte von maximal 1 Liter Fassungsvermögen passen.

Ein simplify-Tipp für Business-Frauen

gepaeck-tipps_business-frauen

Tragen Sie zu einer Aktenmappe keine Extrahandtasche, sondern füllen Sie Ihre persönlichen Dinge (Lippenstift, Parfüm, Tampons ...) in einen Reißverschlussbeutel, den Sie in Ihrer Aktentasche verstauen. Besonders gut gefallen uns die Aktenmappen vom deutschen Hersteller Picard. Sie bieten Platz für Handy, A4-große Hefter, Stifte und sogar einen flachen Notebook-PC. Auf der Rückseite haben Sie ein Reißverschlussfach zur Verfügung, in dem Sie Taschentücher oder einen Schal deponieren können.

Sortieren Sie im Zuge der Verschlankungsaktion auch einige Schlüssel an Ihrem Schlüsselbund aus: Welche Schlösser gibt es gar nicht mehr? Welche Schlüssel brauchen Sie nicht ständig?

Auch der Geldbeutel verdient eine regelmäßige Inspektion. Die meisten Quittungen, die sich dort vielleicht angesammelt haben, sind in der Zwischenzeit erledigt. Bewahren Sie die wichtigsten in Ihrem „Vor-Papierkorb“ am Schreibtisch auf.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!

simplify Motivationsposter

simplify Motivationsposter