Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung durch die Beichte


persoenlichkeitsentwicklung_dunkles_geheimnis

Die Wiederentdeckung der Beichte

Viele Menschen werden durch dunkle Geheimnisse belastet – manche sogar, ohne es selbst zu wissen. Bleibt das Mysterium eingesperrt, kann es in einem Menschen große zerstörerische Kraft entfalten: Einsamkeit, Zwangsvorstellungen, Sucht, bis hin zur psychischen Zerstörung. Mit der hier beschriebenen Methode von Martha Beck können Sie in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung schrittweise zu ungeahnter Freiheit und Lebensfreude zurückfinden.

Welche Geheimnisse?

Es geht hier nicht um Dinge, die einfach privat sind (Potenzstörung, Schönheitsoperation), sondern um Geheimnisse, die Ihre Fähigkeit vermindern, offen und authentisch mit anderen Menschen zusammen zu sein. Der Anteil Ihrer eigenen Schuld an einem dunklen Geheimnis kann sehr unterschiedlich ausfallen. Es gibt Geheimnisse, die haben Sie aus Ihrer Familie geerbt (z. B. eine psychische Krankheit) oder Sie wurden ein Opfer (z. B. durch sexuellen Missbrauch). Andere Geheimnisse sind eine Mischung aus Unglück und fehlender Selbstverantwortung (z. B. AIDS, eine Sucht, verlustreiche Aktiengeschäfte). Jedenfalls haben Sie sich Ihr dunkles Geheimnis nicht ausgesucht. Sie haben es nicht erschaffen, aber es verhält sich wie ein Geschöpf mit eigenem Willen und mit einem starken Verlangen: Es will raus.

Schritt 1: Selbstbeichte

persoenlichkeitsentwicklung_selbstbeichte

Der alte Begriff Beichte enthält das Wort "ich": "Be-ich-ten" bedeutet, zu sich selbst zu stehen. Die 1. Person, vor der Sie Ihr Versteckspiel beenden müssen, sind Sie selbst. Damit können Sie jetzt sofort beginnen. Nennen Sie Ihr dunkles Geheimnis beim Namen, ohne schönfärbende Vokabeln: Ehebruch, Diebstahl, Veruntreuung oder was auch immer. Nur mit dem wahren Begriff gewinnen Sie Macht über das, was bisher Macht über Sie hatte.

Schritt 2: Das Bekenntnis

persoenlichkeitsentwicklung_bekenntnis

Dieser Schritt ist hart, aber unendlich befreiend. Erzählen Sie wenigstens einem einzigen menschlichen Wesen die volle Wahrheit: einem Therapeuten, einem Beichtvater oder einer Selbsthilfegruppe. Aber Sie müssen dabei laut sprechen und alles benennen, und ein anderer muss es hören (deshalb ist die gemeinsame Beichte in der Kirche so kraftlos). Es kommt nicht auf die Qualität dieser anderen neutralen Person an. Sie werden erleben, dass sie nicht schreiend davonläuft, wenn Sie Ihr Geheimnis offenbart haben. Das wird eine enorme Kraft in Ihnen freisetzen. Die brauchen Sie auch - für den nächsten Schritt.

Schritt 3: Intimes Gespräch

persoenlichkeitsentwicklung_gespraech

Sie müssen Ihr dunkles Geheimnis vor denen offen legen, zu denen Sie eine intime Bindung haben möchten: in erster Linie Ihrem Partner, vielleicht Ihren Geschwistern und Ihren Eltern, nicht unbedingt aber Ihren Kindern (vor allem nicht, wenn sie noch nicht erwachsen sind). Die Wahrheit ist einfach: Sie werden sich niemals mit einem Menschen wirklich verbunden fühlen, vor dem Sie wichtige Informationen zurückhalten. Dunkle Geheimnisse töten Intimität. Wann Sie ein Geheimnis mitteilen sollten, entnehmen Sie dem Kasten links.

Es gibt einen einfachen Test, ob Sie Ihr dunkles Geheimnis allen für Ihre innere Befreiung wichtigen Menschen mitgeteilt haben: Ist es möglich, Sie zu erpressen? Antworten Sie mit ja, haben Sie noch Gespräche vor sich.

Der richtige Zeitpunkt

persoenlichkeitsentwicklung_zeitpunkt

"Stimmt, ich sollte das alles tun, vielleicht mache ich das eines Tages ..." Ein innerer Kampf ist in Ihnen entbrannt: Zwischen Ihrer Angst und der Sehnsucht nach Befreiung. Vertrauen Sie Ihrer Sehnsucht, denn sie ist ein Gefühl. Ihre Angst aber ist eine Gedankenleistung, ein Durchspielen möglicher Konsequenzen, und das wird Sie nie froh und glücklich machen. Sie haben den richtigen Zeitpunkt erreicht, wenn wenigstens eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft:

  • Meine Gefühle für die liebsten Menschen haben sich abgekühlt, seit ich mein dunkles Geheimnis entdeckt, aber nicht offenbart habe.
  • Ich fühle mein dunkles Geheimnis buchstäblich als schwere Last, die mich nach unten zieht.
  • Ich bin voller Zorn und/oder Hoffnungslosigkeit, wenn ich an mein dunkles Geheimnis denke.
  • Mein dunkles Geheimnis jagt mich und vergiftet mir die Laune.
  • Ich streite über alles Mögliche, weil ich nicht wage, auf das eigentliche Thema zu kommen.
  • Ich spreche viel über das Thema meines dunklen Geheimnisses, komme aber nie wirklich zur Sache.
  • Ich beobachte mich dabei, wildfremden Leuten mein Geheimnis zu beichten, nicht aber den Menschen, die ich liebe.

Wagen Sie es nach solchen Zeichen immer noch nicht, Ihrem Herzen zu folgen, können Sie den richtigen Zeitpunkt verpassen. Dann erzählen Sie Ihr dunkles Geheimnis, wenn es zu spät ist, ohne befreiende Wirkung, und alles ist nur schrecklich peinlich.

Was Sie zu erwarten haben

persoenlichkeitsentwicklung_erwarten

Jedes Bekenntnis enthält ein Risiko. Manche Menschen werden Abstand nehmen von Ihnen, wenn sie Ihr dunkles Geheimnis kennen. Aber sehen Sie die ganze Wahrheit: Ist es nicht leichter, diese Menschen zu verlieren, als sie auf Kosten Ihrer Integrität zu behalten? Außerdem werden es viel weniger sein, als Sie glauben. Vor allem der Mensch, der Sie am meisten liebt, wird Sie nicht wegstoßen. Liebe ist nicht blind, sondern hat scharfe Augen, und meist sind Sie von der großen Liebe Ihres Lebens längst durchschaut. Sie spürt sehr genau, wenn Sie etwas vor ihr verbergen. Sie wird glücklich sein, wenn Sie Ihr Versteckspiel endlich beenden.

Liebe kann Ihr dunkles Geheimnis sogar zum Leuchten bringen, denn fast immer offenbart es eine helle Seite an Ihnen, die Sie vorher stets mit verstecken mussten. Außerdem kann die Offenbarung auch des schwärzesten Geheimnisses ein Leuchtfeuer sein für andere mit einem ähnlichen dunklen Punkt.

Gute Aussichten

persoenlichkeitsentwicklung_aussichten

Nach dem Bekennen Ihres dunklen Geheimnisses gibt es noch viel zu tun. Sie haben mit den Menschen Ihrer Umgebung noch eine weite Reise vor sich. Aber was vorher nur ein Gefängnis war, ist nun endlich ein Weg, der Sie zum nächsten Ziel Ihrer Persönlichkeitsentwicklung führen wird.

Von Martha Beck ist erschienen: Das Polaris-Prinzip. Entdecke wozu du bestimmt bist – und tue es. Scherz Verlag, München 2002. 22 €. ISBN 3-778-79090-0. Englischsprachige Kolumnen von Martha Beck finden Sie auf den Internetseiten der Frauenzeitschrift von Oprah Winfrey (www.oprah.com).

simplify-Sofort-Tipp: Dunkle Geheimnisse, die Sie untersuchen sollten

Das können Sie sofort testen: Wenn einer der folgenden Sätze auf Sie zutrifft, sollten Sie die beschriebenen 3 Schritte tun.

  • Ich schäme mich für mein Geheimnis fast zu Tode.
  • Ich möchte nicht mit Leuten in einen Topf geworfen werden, die das gleiche Geheimnis haben wie ich.
  • Mein Geheimnis ist so furchtbar, dass die Wahrheit niemand aushalten würde.
  • Mein Geheimnis trennt mich von den Menschen, die ich liebe.
  • Mit meinem Geheimnis verstoße ich gegen meinen eigenen Moralkodex.
  • Ich würde lieber eine Beziehung beenden, als dem Menschen mein Geheimnis zu offenbaren.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!