Lerntypen

Lerntechniken für mehr Lernfreude


lerntechniken_lernfreude

Wie Ihr Kind auch an einer mittelmäßigen Schule erstklassig lernen kann

Die PISA-Studie hat gezeigt, wie erschreckend uneffizient das deutsche Schulsystem ist - und aufgrund seiner festgefahrenen Strukturen wohl auch noch lange bleiben wird (trotz viel guten Willens von allen Seiten). Wir haben Tipps und Lerntechniken gesammelt, mit denen Ihr Kind auch inmitten der vielfältigen Zwänge unserer Schulen fröhlich und wirksam lernen kann.

Grundfrage: alt oder neu?

lerntechniken_alt_neu

Stellen Sie Ihr Kind vor die Alternative, ob es die in den letzten 20 Jahren neu entwickelten Methoden für leichteres Lernen nutzen will oder ob es lieber bei dem Standardangebot der Schule bleiben möchte.

Hausaufgaben neu entdecken

lerntechniken_hausaufgaben

Das Lernen der Zukunft ist das Lernen ohne Lehrer, dafür aber mit Lernprogrammen, Internet, Musikunterstützung und Entspannungstechniken. Altes Lernen: Hausaufgaben als Plage und Strafe betrachten. Neues Lernen: Hausaufgaben sind die Situation, in der die Zukunft beginnt. Hier lernt Ihr Kind selbstständig und mit eigenem Equipment. Ein Beispiel: Es hat sich gezeigt, dass Lese-Rechtschreib-Schwäche erfolgreich bekämpft werden kann, wenn das Kind Text von Hand und mit dem PC schreibt.

Freundschaft mit der Uhr schließen

lerntechniken_uhr

Hausaufgaben sollen zwar nicht zum Stress ausarten. Wenn Sie Ihrem Kind aber endlos Zeit lassen, gewöhnt es sich nicht an die Zeitvorgaben, die bei jeder Prüfung in der Schule herrschen. Nennen Sie das nicht "Zeitdruck", sondern motivieren Sie Ihr Kind mit dem schönen Werbespruch der Schwimmerin Franziska van Almsick: "Wer schneller schwimmt, hat schneller Pause." Vereinbaren Sie einen Zeitpunkt, wann die Hausaufgaben fertig sein sollen. Ältere Kinder stellen sich diese Zeitvorgabe selbst.

Das Krimi-Prinzip umsetzen

lerntechniken_krimi

Wer 2 Krimis gleichzeitig liest, verwechselt bald die handelnden Personen. Altes Lernen: Sprachen gehören zusammen, dann Mathe und Physik ... Neues Lernen: bunt mixen, möglichst unähnliche Fächer hintereinander lernen - dann vermischen sich die Inhalte nicht.

Ein Lerntagebuch führen

lerntechniken_tagebuch

Altes Lernen: Hurra, die Stunde ist vorbei! Keinen Blick zurück! Neues Lernen: Erfolgreiche Nachhilfeorganisationen verpflichten ihre Schützlinge dazu, ein Tagebuch zu führen, das in die Schule mitgenommen wird. Nach jeder Stunde trägt das Kind kurz ein, was durchgenommen wurde. Dabei soll es die Inhalte mit eigenen Worten formulieren, also etwa "Worauf man bei if-Sätzen achten muss" und nicht "Kapitel 3 im Workbook".

Motivation als innere Kraft fühlen

lerntechniken_motivation

Ein guter Lehrer wird bei einem neuen Lernstoff immer sagen, wozu die Schüler das Gelernte brauchen können. Aber wenn der Lehrer das nicht tut? Altes Lernen: "Das musst du eben einfach pauken." Neues Lernen: Wenn Ihr Kind nicht einsieht, warum es z. B. die Klimazonen Mitteleuropas lernen soll, malt es ein Wolkensymbol in sein Lerntagebuch. Das ist das Erinnerungszeichen dafür, dass Sie mit ihm gemeinsam überlegen, wozu es gut sein könnte. Ältere Kinder können sich selbst den Sinn ihres Lernens erarbeiten.

Den Trampelpfad schaffen

lerntechniken_trampelpfad

Wer 1-mal in der Woche über eine Wiese geht, wird dort keine Spuren hinterlassen, weil sich das Gras immer wieder aufrichten kann. Erst wenn man täglich denselben Weg geht, bildet sich ein Trampelpfad und das Gehen wird immer leichter. Altes Lernen: "Heute hatten wir aber gar kein Englisch." Neues Lernen: Bei den Hausaufgaben jedes Fach jeden Tag kurz durchgehen, völlig unabhängig vom Stundenplan.

Der Versender JAKO-O (siehe Seite 8) bietet "Gern-Lern-Seminare" an, durchgeführt von Dirk Konnertz und Christiane Sauer. Das Wochenendseminar für Kinder kostet pro Kind 250 €, das 1Tages-Seminar für 2 Eltern insgesamt 230 €.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!
simplify organisiert: Selbstorganisation