Persönlichkeitsentwicklung

Das Sternum-Projekt, Teil 2


sternum_klarheit

Eine Reise zu den 7 wichtigsten Punkten Ihrer Seele

Wo soll mein Leben hin? Sie spüren die Sehnsucht nach Ihrem wahren Lebensziel in Ihrer Brustmitte, dem Sternum. Von derselben Körperstelle kommt auch die Kraft für Ihre eigene Reise nach innen. Das ist die zentrale Einsicht des Psychologen Georg Rupp (Teil 1). Bei der Begleitung von vielen Menschen hat er herausgefunden, dass es typische Kraftorte in Ihrem Körper gibt, die Sie bei dieser Reise unterstützen. Sie können darüber hinaus auch in Krisensituationen eine große Hilfe sein. Rupp nennt sie die 7 Schlüssel zu Ihrem Inneren.

1. Schlüssel: Klarheit

Ob Sie in Ihrem Leben noch etwas Außergewöhnliches schaffen oder ein besonderes Glück finden werden, hängt von vielen kleinen Entscheidungen ab: Gehe ich vor dem Frühstück noch etwas laufen? Soll ich heute Abend ein Buch lesen oder werfe ich mich vor die Glotze? Spreche ich im Betrieb den Neuen an? Zusammen genommen ergeben viele kleine Entscheidungen die große Richtung Ihres Lebens und Ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Oft fühlen Sie sich hin- und hergerissen, schwach oder hilflos. Aber Ihr Innerstes weiß immer, was für Sie gut ist.

Klarheit ist in Ihnen. Sie hat ihren Sitz mitten auf Ihrer Stirn, knapp oberhalb der Nasenwurzel. Das ist das „dritte Auge“, das aber nicht verbunden ist mit dem abwägenden, rationalen Gehirn, sondern mit Ihrem Bauch, der durchzogen ist von zahllosen feinsten Nervenzellen. simplify-Tipp: Fragen Sie in Zweifelsfällen nicht Ihren „vernünftigen“ Kopf, sondern Ihren Bauch – und dann treffen Sie eine Entscheidung. Das ist fast immer besser als die Nicht-Entscheidung, das Aufschieben. Ungeklärtes gärt in Ihnen und kostet Sie Kraft. Seien Sie klar und aktiv. Fehlentscheidungen lassen sich meist korrigieren, Nicht-Entscheidungen nicht.

2. Schlüssel: Liebe

 

2004 wählten es die Deutschen zum schönsten Wort ihrer Sprache. Der Liebe verdanken Sie, dass Sie auf der Welt sind. Liebe ist die Urenergie des Kosmos. Aber viele Menschen fühlen sich ungeliebt, wertlos. Oder sie meinen, es wäre vor allem Hass und Zorn in der Welt und in ihnen selbst. Aber das stimmt nicht.Wir werden getragen von einem unsichtbaren Ozean der Liebe. Ohne den wäre alles Leben auf unserem Planeten längst erloschen.

 

sternum_liebe

Der Sitz der Liebe im Körper befindet sich kurz über Ihrem Bauchnabel. simplify-Tipp: Stellen Sie sich vor, dass von dort eine Art unsichtbarer Antenne waagerecht von Ihnen ausgeht, mit der Sie die Liebe zu anderen Menschen und zum Universum spüren können. Diese Vorstellung befreit Sie von der irrigen Idee, Liebe hätte primär etwas mit Vernunft (Kopf) oder Gefühlen (Herz) zu tun. Liebe vergleicht und bewertet nicht. Sie kommt aus Ihrer Mitte und zielt darauf, die Mitte des anderen zu erreichen. Sie funktioniert ähnlich wie die physikalische Anziehungskraft: schwach, aber intensiv und alles durchdringend. Wer liebt, ist sich absolut sicher: Alles ist eins, es gibt keine Trennung. Doch manchmal kommt einem diese Sicherheit in der Persönlichkeitsentwicklung abhanden. Deswegen der nächste Schlüssel:

3. Schlüssel: Vertrauen

Am Anfang Ihres Lebens empfangen Sie Liebe von außen, von Ihren Eltern und vielen anderen Menschen. Das Vertrauen darauf aber kommt aus Ihnen selbst. Dieses Urvertrauen hat Ihnen als Neugeborenem die gelassene Gewissheit gegeben, dass Sie ernährt und versorgt werden. Vertrauen ist in Sie eingebaut, solange Sie dafür offen bleiben. Sobald Sie sich verengen (daraus entstand das Wort Angst), verlieren Sie es.

sternum_vertrauen

Vertrauen sitzt im Herzen. Ihr Urvertrauen verlässt sich darauf, dass das Herz von selbst weiterschlägt und alles Notwendige passiert, um es am Schlagen zu halten. simplify-Tipp: Wenn Sie vor einem Menschen Angst haben oder ihm misstrauen, konzentrieren Sie sich auf sein Herz. Stellen Sie sich vor, wie Ihre beiden Herzen (in vielleicht verschiedenem Takt) pulsieren, aber das Gleiche tun. Ihre Herzensintelligenz weiß am besten, ob Sie dem anderen vertrauen dürfen oder nicht. Haben Sie Angst vor einer Situation, brauchen Sie den nächsten Schlüssel.

Diese 4 weiteren Schlüssel beschreiben wir im nächsten Teil: Mut, Dankbarkeit, Freude, Licht.

Die Gedanken in diesem Artikel wurden angeregt durch das Buch und die CDs: Georg Rupp, Das Sternum-Projekt. Macht-Sinn-Verlag, Krefeld 2004. 29,80 €. ISBN 3-938270-00-4.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!