Persönlichkeitsentwicklung

Die Kino-Therapie


kino-therapie_engel

Einfacher geht’s nicht: Filme, die das Leben beflügeln

Filme können auch eine Art Medizin sein. Gute Filme nehmen Bilder unserer Seele auf und sind ein ideales Werkzeug, um Stimmungen zu verstärken oder zu dämpfen. Deshalb auch Kino-Therapie. Hier die wichtigsten Tipps für "therapeutisches" Gucken.

Was Ihr Leinwandliebling für Sie bedeutet

Wenn Sie ein Mann sind, ist Ihre Lieblingsschauspielerin nicht Ihre "ideale Partnerin", sondern in erster Linie ein Spiegelbild Ihres weiblichen Seelenanteils, der sogenannten anima. Entdecken Sie also "die Julia Roberts in sich", wenn Sie sich in die Seele Ihrer Partnerin einfühlen wollen. Wenn Sie eine Frau sind, gilt das entsprechend umgekehrt: Der "Robert Redford in Ihnen", der in der Psychologie animus heißt, kann Ihnen Hinweise geben für Ihr Verhalten in der Männerwelt.

kino-therapie_animus

Wechseln Sie einmal das Genre

Männer lieben brutale Kampfszenen, Frauen tränenreiche Liebesfilme – das ist ein dummes Klischee. Für einen Mann kann es sehr hilfreich sein, sich einen romantischen Streifen anzusehen und Kontakt mit seiner anima aufzunehmen (was er sich im Büro- und Ehealltag vielleicht nicht traut). Und eine Frau kann in typischen "harten" Männerfilmen die Stärke und Kraft ihres animus entdecken. Das gelingt aber nur, wenn Sie sich den Film "vom anderen Geschlecht" allein anschauen – damit Sie sich vor niemandem genieren müssen.

Kino-Therapie: So sehen Sie richtig

Am intensivsten auf Ihre Seele wirken Filme im Kino. Wenn Sie nicht gerade durch einen lautstarken Chips-Esser neben sich oder einen hoch gewachsenen Zeitgenossen vor sich gestört werden, ist das Seelenbad hier am effektivsten. Lassen Sie sich ganz fallen, sehen Sie nie auf die Uhr und essen Sie möglichst nichts. Das unbewusste Knabbern schadet nicht nur Ihrer Linie, sondern hält Sie auch davon ab, ganz in die Filmsituation einzutauchen. 

Am heimischen Fernseher sollten Sie Filme mit Werbeunterbrechungen vermeiden. Die seelische Wirkung der Handlung wird dadurch massiv gestört. Am besten, Sie leihen sich Filme aus der Videothek oder zeichnen sie von ARD, ZDF, 3sat, arte und anderen öffentlich-rechtlichen Sendern auf.

Sehen Sie sich den Film von Anfang bis Ende an. Danach schalten Sie den Fernseher aus. Wenn Sie anschließend noch Comedy oder Tagesthemen gucken, würde die Wirkung verpuffen.

Ein paar Beispielfilme für Ihre Kino-Therapie

Die Auswahl ist natürlich subjektiv. Lassen Sie sich davon anregen, Ihren eigenen Video-Medizinschrank zusammenzustellen, mit all den Streifen, die Ihnen schon einmal in bestimmten Situationen geholfen haben.

Gegen Todesangst

Hinter dem Horizont (What Dreams May Come), 1998. Mit Robin Williams, Regie Vincent Ward. Wahrscheinlich der schönste Film zum Thema Tod. Jedem, der Angst vor dem Sterben hat, wärmstens empfohlen. In grandiosen Bildern und einer meisterhaft konstruierten Handlung wird deutlich, dass Himmel und Hölle keine Frage der Religion sind, sondern Teil unseres Lebens. Nehmen Sie den Schluss, der das Thema Wiedergeburt aufnimmt, mit distanziertem Humor. Ansonsten ein Streifen zum Immer-wieder-sehen.

Gegen Sorgen und Schulden

König der Fischer (The Fisher King), 1991. Noch ein Film mit Robin Williams, der dank seiner archetypischen Bilder und Themen (z. B. die Suche nach dem Heiligen Gral) unmittelbar heilende Wirkung hat. Der britische Regisseur Terry Gilliam (früher bei Monty Python) spielt hier souverän mit klassischen Mustern. Wenn Sie private Sorgen haben, Schulden oder Arbeitslosigkeit – hier werden in Ihrem Innern neue Türen aufgestoßen.

Gegen Aufschieberitis

Und täglich grüßt das Murmeltier (Groundhog Day), 1993. Oberflächlich gesehen eine Komödie mit herausragenden Schauspielern (Bill Murray und Andy McDowell). Darunter ist die Geschichte von dem Mann, der einen einzigen Tag immer und immer wieder erleben muss, eine Parabel über Liebe und Arbeit. Die Botschaft: Arroganz, Zynismus, Depression, Trickserei – all das führt nie zu einer Lösung. Erst die ganz einfache Bereitschaft, anderen Gutes zu tun, erlöst den Hauptdarsteller aus dem schrecklichen Kreislauf. Ghostbusters-Regisseur Harold Ramis vermittelt unter der heiteren Oberfläche eine äußerst kluge Botschaft. Ein Film, der – wenn Sie seine Botschaft ernst nehmen – wirksam Arbeitsblockaden bekämpfen kann.

Gegen Überforderung und Stress

Das Boot, 1981. Einer der erfolgreichsten deutschen Filme (Regie Wolfgang Petersen, mit Herbert Grönemeyer, Jürgen Prochnow). Der Kampf ums nackte Überleben in einem absurden Krieg – diese packende und einfühlsame Schilderung sämtlicher männlicher Seelentiefen wird Ihre beruflichen oder auch privaten Bedrückungen relativieren: Was sind meine Sorgen gegen den Wahnsinn, dem unsere Väter und Großväter ausgesetzt waren!

Gegen Geiz und Neid

Was vom Tage übrig blieb (Remains Of The Day), 1993. Anthony Hopkins spielt einen Butler, der es nicht wagt, seine wahren Gefühle gegenüber der Frau, die er liebt (Emma Thompson), zu offenbaren. Die hervorragenden Schauspieler bilden eine ideale Projektionsfläche für Ihre eigenen Schwächen – und Stärken. Die extreme Steifheit Hopkins’ weckt in Männern den gesunden Wunsch, das Leben zu genießen. Und die im System gefangene Thompson macht Frauen Mut, Konventionen zu sprengen. Regisseur ist der Brite James Ivory, dessen Filme alle gut in eine Video-Hausapotheke passen.

Gegen Depressionen

Während du schliefst (While You Were Sleeping), 1993. Gegen Traurigkeit hilft nicht unbedingt eine Komödie. Wer ganz unten ist, ist gegen laute Scherze meist besonders allergisch. Aber eine so liebevoll erzählte Geschichte mit viel jüdischem Humor (Regie Jon Turteltaub), die hilft! Sandra Bullock spielt eine traurige, einsame Frau, aber das mit so viel Mutterwitz und Charme wie in sonst keinem ihrer Filme. Die Dialoge sind so gut, dass man den Film schadlos mehrmals hintereinander sehen kann. Dazu die Gewissheit, dass die Geschichte gut ausgeht. Warum soll das nicht auch im wirklichen Leben so sein?  


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!