Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens im Ruhestand


sinn_des_lebens_ruhestand

Die erfolgreichen Lebensregeln eines 88-jährigen Filmproduzenten

David Brown, einer der altgedienten Produzenten Hollywoods, arbeitete bis ins hohe Alter nach wie vor jeden Tag. Auf die Frage, warum er mit 88 Jahren noch so fit und erfolgreich sei, stellte er die folgenden Regeln zusammen, mit denen sich ihr persönlicher Sinn des Lebens auch im Ruhestand genießen lässt:

Sehen Sie den Ruhestand nicht als Ende

Selbst wenn das Ende Ihres Berufslebens Ruhestand heißt - betrachten Sie die Erreichung des Rentenalters als einen Jobwechsel. Machen Sie Liebhabereien zu Ihrem Beruf, werden Sie professionell Opa/Oma oder beginnen Sie etwas völlig Neues. Sobald Sie den Ruhestand als „Ende" betrachten, schalten Ihr Körper und Ihr Geist in den verhängnisvollen Bald-kommt-das-Ende-Modus.

Planen Sie eine 2. Karriere ...

sinn_des_lebens_2._karriere

... während Ihre 1. Karriere noch andauert. Die beste Versicherung gegen Seniorenfrust ist es, sich während des letzten Arbeitsjahrzehnts ein 2. Standbein aufzubauen: als Berater, Freiberufler, Händler, Gärtner usw. Behalten Sie dabei den professionellen Aspekt im Auge, nicht primär im Sinne von Geldverdienen, sondern so, dass Sie anderen mit Ihrer Tätigkeit von Nutzen sein können.

Achten Sie gezielt auf Ihren Körper

sinn_des_lebens_2._karriere

Lassen Sie sich nicht verrückt machen von allen möglichen Modekrankheiten, über die viel geschrieben wird. Aber behalten Sie die Krankheiten und körperlichen Gebrechen im Auge, an denen Ihre Eltern und Großeltern gestorben sind. Hören Sie viel herum, welche Ärzte gut sind, und nehmen Sie für einen hervorragenden Spezialisten auch längere Anfahrten und Wartezeiten in Kauf. Ihr Körper ist zu kostbar, als dass Sie damit zum nächstgelegenen Mediziner in der Nachbarschaft gehen.

Gewinnen Sie nicht jeden Streit

Akzeptieren Sie Ihre Grenzen. Geben Sie Ihr Bestes, aber nicht mehr. Überlassen Sie mit zunehmendem Alter immer häufiger anderen den 1. Platz. Seien Sie froh, dass Sie mitlaufen können, auch wenn Sie nicht mehr siegen.

Passen Sie auf Ihr Geld auf

sinn_des_lebens_geld

Wenn Sie über 55 Jahre alt sind, sollten Sie mehr auf die Dividende als auf den Kurs achten. Bauen Sie Vermögen auf, auch wenn es bescheiden ist, und legen Sie das Geld fürchterlich konservativ an. Vermeiden Sie Spekulationen, pfeifen Sie auf alle grandiosen Ratschläge von Brokern, Bankberatern, Ihrem Steuerberater oder Ihrem Friseur.

Kaufen Sie kein Haus ...

sinn_des_lebens_haus_kaufen

... wenn Sie nicht schon eines haben. Der reiche Komponist Bill Rose riet in seinen alten Tagen: „Kauf dir bloß nichts, was regelmäßig einen Außenanstrich braucht." Im Alter brauchen Sie Beweglichkeit und Liquidität - und keine neuen Klötze am Bein. Wenn Ihnen Ihre Besitztümer in den Schränken und Regalen über den Kopf wachsen - ziehen Sie in eine kleinere Wohnung.

Wachsen Sie im Alter nach innen, nicht nach außen. Übrigens: Eine Wohnung in dynamischer Umgebung ist für ältere Menschen häufig befriedigender als das Domizil im stillen Rentnerparadies weit draußen.

Geben Sie viel Trinkgeld

sinn_des_lebens_trinkgeld

Solange Sie nicht bettelarm sind, geben Sie reichlich! Stecken Sie etwas in die Trinkgeldbüchse an der Tankstelle und den Opferstock der Kirche. Sehen Sie das als Fitnessübung: Mit dem Geben halten Sie Ihren Großzügigkeitsmuskel fit und beugen dem gefürchteten Altersgeiz vor.

Haben Sie Freunde und Freundinnen

Es ist seelisch und körperlich gesund, nichterotische Beziehungen zum anderen Geschlecht zu pflegen (und bewahrt Sie vor verlottertem Aussehen). Treffen Sie sich in öffentlichen, gut bekannten Restaurants. Wenn Sie obskure Treffpunkte wählen, könnte Ihre Beziehung schäbig wirken.

Heiraten Sie

sinn_des_lebens_heiraten

Das Witwer- oder Witwendasein ist nachgewiesenermaßen ungesund. Lösen Sie sich von der Vorstellung, dass Ihr verstorbener Ehepartner es Ihnen übel nähme, wenn Sie eine neue Liebe finden. Heiraten Sie nicht nur, um jemanden zum Reden zu haben, sondern wählen Sie einen Partner, der auch sexuell für Sie interessant ist. Nichts verlängert die Lebenszeit mehr. Damit es keinen Stress gibt: Optimal ist ein Partner, der materiell in etwa so gestellt ist wie Sie.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!