Sinn des Lebens

Lebensweisheiten von Thor Heyerdahl


lebensweisheiten_traeume

Zum Tode von Thor Heyerdahl

Am 18. April 2002 starb der norwegische Forscher und Abenteurer Thor Heyerdahl im Alter von 87 Jahren. Er war 1947 berühmt geworden, als er mit 5 Freunden auf dem winzigen Balsaholzfloß Kon-Tiki 8000 km weit von Peru nach Tahiti schipperte. Damit wollte er nachweisen, dass die Inseln der Südsee von Amerika aus besiedelt wurden. Von der Fachwelt erhielt er keine Anerkennung, wohl aber von der Öffentlichkeit. In seiner zähen, humorvollen Art wurde er in den 50er Jahren zu einer populären Leitfigur.

Träume leben und erproben

Es gibt kein wirkliches Paradies auf Erden, außer in uns selbst.

Heyerdahl war von Jugend an ein Zivilisationskritiker. 1938 erfüllte er sich seinen Traum und zog mit seiner späteren Frau Liv auf die Südseeinsel Fatu Hiva. Ein Leben wie Adam und Eva im Paradies, aus dem sie allerdings nach knapp 1 Jahr durch Mückenschwärme, Würmer und schlimme Hautinfektionen vertrieben wurden. Als Ergebnis dieser Reise prägte er den obigen Satz.

Einfachheit zeigen

lebensweisheiten_einfachheit

Ich glaube, unser Film "Kon-Tiki" erhielt 1952 den Oscar, weil er so unscharf war, dass jeder den Bildern glaubte.

Achten Sie nicht nur auf die Inhalte, sondern auch auf die Gestalt Ihrer Botschaften. Die entwaffnende Naivität, mit der Heyerdahl die Reise auf der Kon-Tiki antrat, ist in den wackligen Schmalfilmaufnahmen in schwarz-weiß optimal eingefangen. Sein Buch über die Reise hat er in der einfachen, klaren Form eines Tagebuchs geschrieben. Es verkaufte sich 25 Millionen Mal.

Die Lebensreise machen

lebensweisheiten_lebensreise

Ich glaube an denselben Gott wie Abraham, Jesus und Mohammed.

Zeichnen Sie auf einer Weltkarte alle Reisen Ihres Lebens ein. Ergibt sich daraus ein Lebensmuster? Heyerdahls Reiselinien zeigen deutlich: Er war ein Gottessucher. Mit den Fahrten der Kon-Tiki, der Ra und der Tigris versuchte er nachzuweisen, dass sich der Glaube an einen Gott auf dem Land- und Seeweg verbreitet haben könnte: von Ur in Mesopotamien über Israel und Ägypten, Südamerika bis Polynesien.

Weite erleben

lebensweisheiten_weite

Grenzen? Ich habe nie welche gesehen. Sie existieren nur in den Köpfen der Menschen.

Die Dimensionen Ihres Lebens stecken Sie allein ab - indem Sie die Grenzen, von denen man Ihnen erzählt, akzeptieren oder nicht. Tun Sie's lieber nicht. „Erweitere mein Gebiet" lautet die 2. Bitte des Jabez-Gebets.

Die Straßen entdecken

lebensweisheiten_strassen

Das Meer wirkt wie eine endlose Fläche. Aber auch dort gibt es Straßen, hervorgerufen durch Strömungen in der Tiefe und diese Straßen haben die Kontinente schon vor Jahrtausenden miteinander verbunden.

Wenn Sie sich in die Weiten des Grenzenlosen begeben, werden Sie erfahren, dass es auch dort Strukturen gibt, die Ihnen Richtung geben. Die Meeresströme sind ein gutes Bild, falls Sie Sorge haben, sich in den Dimensionen eines großen Lebens zu verirren. Das Floß Kon-Tiki wurde von den Strömungen genau zu einer der winzigen Inseln im endlosen Pazifik getragen.

Geheimnisse und Rätsel unterscheiden

lebensweisheiten_geheimnisse

Die Welt steckt voller Rätsel und einige davon möchte ich lösen.

Geheimnisse werden genug bleiben. Aber wenn Sie auf ein Rätsel stoßen, prüfen Sie, ob es vielleicht genau Ihres ist. Eine Aufgabe, für deren Lösung Sie auf diese Welt gekommen sind.

Als meine Mutter mit mir schwanger war, war sie fasziniert von Thor Heyerdahls Buch und Film über Kon-Tiki und sie gab mir den Spitznamen Tiki. Im April 2000 habe ich den 85-jährigen Thor Heyerdahl persönlich getroffen, als er seine Autobiografie in München vorstellte. Ich erzählte ihm, dass ich den Namen seines berühmten Floßes trage. Das freute ihn sehr und er meinte, dass ich wohl der einzige mit diesem Namen wäre. Nach seiner festen Überzeugung bezeichnet Tiki denselben Gott wie die Namen Ra, Jahwe oder Allah.

Wer mehr über den faszinierenden Menschen Heyerdahl erfahren möchte, dem empfehle ich seine herrlich augenzwinkernd geschriebene Autobiografie "Auf Adams Spuren". Ullstein Verlag, München 2000. ISBN 3548362761, gebraucht erhältlich.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!