Spiritualität

Spiritualität mit mehr Spaß


spiritualitaet_anbieten

Was Sie tun können, wenn der Gottesdienst in Ihrer Gemeinde zu fade ist

„Ich würde so gern sonntags in die Kirche gehen, aber unser Gottesdienst hier ist so uninspiriert und langweilig. Im Urlaub habe ich großartige Gottesdienste erlebt und bin traurig, dass es bei mir zu Hause so anders ist. Haben Sie Tipps, wie ich das verändern kann?“ So schrieb eine Leserin, deren Namen und Wohnort wir lieber nicht verraten. In Zusammenarbeit mit dem Pfarrer Klaus Douglass aus Niederhöchstadt bei Frankfurt/M. hier ein paar Vorschläge, wie Sie mit kleinen Schritten eine positive Revolution vor Ort in Gang bringen können (auch wenn Sie nicht der Pfarrer sind) und die Spiritualität am Sonntag wieder mehr Spaß macht.

Bieten Sie sich an

Wenn Sie Pfarrer oder Kirchenvorsteher auf einen attraktiveren Gottesdienst ansprechen, werden Sie oft hören: „Was sollen wir denn noch alles tun, wir schaffen es ja jetzt schon kaum.“

simplify-Tipp: Machen Sie deutlich, dass Sie nicht motzen, sondern mithelfen möchten. Suchen Sie sich Mitstreiter. Einer kann kaum etwas in Gang bringen, eine Gruppe von 5 aber kann viel bewegen.

Entscheidender Anfang

 

 

spiritualitaet_anfang

Der 1. Eindruck bei einer Veranstaltung ist entscheidend. Herrscht hier Gastfreundlichkeit? Bin ich als Neuer willkommen?

simplify-Tipp: Falls es in Ihrer Gemeinde noch keinen Begrüßungsdienst an der Eingangstür gibt, regen Sie einen an. Bieten Sie an, selbst mitzumachen. Menschen bevorzugen es, von in etwa gleichaltrigen Personen willkommen geheißen zu werden. Eine wichtige Hilfe sind Namensschilder für die Begrüßenden. Auch der/die Pfarrer/in sollte vor und nach dem Gottesdienst im Kirchenraum anwesend sein. Für manches Gemeindemitglied ist es der Höhepunkt der Woche und wichtig für die Spiritualität des Sonntags, mit seinem Pastor ein paar persönliche Worte gewechselt zu haben.

Schlüsselfaktor Marktforschung

spiritualitaet_musik

Häufiges Argument gegen Veränderungen: „Das will unsere Gemeinde nicht.“ Aber wurde die wirklich befragt? Kennt man die Meinung derer, die nicht in die Kirche kommen?

simplify-Tipp: Fädeln Sie eine Umfrage ein, etwa als Beilage zum Gemeindebrief. Tenor: „Ich würde in den Gottesdienst kommen, wenn ...“ Wo immer solche Befragungen durchgeführt wurden, kam es zu überraschenden Resultaten. Die Menschen wünschten sich einen Gottesdienstbeginn um 11 Uhr oder am Nachmittag (Sonntag ist Ausschlaftag!), mehr Stille – und meist ganz andere Lieder.

Schlüsselfaktor Musik

Ob eine Kirche voll ist oder nicht, so das Ergebnis zahlreicher Untersuchungen, hängt zu über 60 % von der Musik ab. Auch ein Starprediger kann die Bänke nicht füllen, wenn die akustische Umgebung nicht stimmt. Orgelmusik ist mit einem Anteil von 0,2 % die unbeliebteste Gattung des Musikmarktes. Warum versteifen sich Kirchen ausgerechnet auf dieses Segment? Schon wenn der Organist von der Empore herabsteigt und in die Tasten eines Klaviers greift, vervielfacht sich die Akzeptanz der Musik durch das Publikums. Spiritualität darf schließlich auch ausgelassen und fröhlich sein.

simplify-Tipp: Wenn Sie eine Band oder einen publikumswirksamen Musiker kennen, vermitteln Sie die Ihrer Gemeinde. Sponsern Sie moderne Musik im Gottesdienst.

Weniger ist mehr

spiritualitaet_weniger

Gibt es im Gottesdienst Ihrer Gemeinde Gelegenheiten für Stille und Gebet? Oder ist alles überfüllt mit liturgischen Gesängen, Texten und Ansprachen? Können Sie sich mit den vorgetragenen Gebeten identifizieren? Die Grundidee des Gebets lautet: nach der Hand Gottes greifen und nicht nur nach den Gaben, die er in seiner Hand hält. Beten ist mehr als „bitten um“. Man braucht Ruhe für diesen Aspekt der Spiritualität.

simplify-Tipp: Kämpfen Sie für mehr Stille. Oft wird aus einem mühsam zu ertragenden Gottesdienst eine froh machende Veranstaltung, wenn Dinge mutig weggelassen werden (was manchmal schwerer fällt, als Neues einzuführen).

Viele weitere Anregungen gibt es in: Klaus Douglass, Gottes Liebe feiern. C & P Verlag, Emmelsbüll 1999, 15 €. ISBN 3-928093-06-1.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!