Weitere Tipps zu Sie selbst

Gehirnjogging schnell und einfach


gehirnjogging_im_kreis.GIF

So bleiben Ihre grauen Zellen fit (und der Rest Ihres Körpers auch)

Viele fürchten, im Alter vergesslich und starrsinnig zu werden. Dagegen können Sie etwas tun. Ihr Gehirn ist ebenso trainierbar wie Bewegungsapparat und Herz-Kreislauf-System. Älter und weiser werden, das muss kein Traum bleiben. In jedem Alter kann Ihr Gehirn durch Übung neue Zellen und Nervenverbindungen produzieren. Das kommt nicht nur Ihrem Erinnerungsvermögen zugute, sondern auch Ihrem körperlichen Wohlbefinden allgemein. Von einer gut funktionierenden Zentrale profitieren sogar Ihr Bewegungsapparat und die inneren Organe. 

Neurobic ist lustig

„Neurobic" lautet die Bezeichnung für die neue Art von Gehirnjogging, zusammengesetzt aus „Neuronen", dem Wort für die im Gehirn entstehenden Denkverbindungen, und aus der guten alten Körperertüchtigung „Aerobic". Neurobic ist mehr als nur Denksportaufgaben. Es benutzt alle 5 Sinne, stimuliert zusätzlich Ihre Emotionen und arbeitet mit Ihrem Humor. Hier ein paar erprobte Tipps des Gehirnspezialisten Lawrence Katz vom Duke University Medical Center in den USA:

Überraschungen unterwegs

Gehen Sie auf einem anderen Weg als bisher zu Ihren üblichen Zielen. Ob Sie mit dem Auto fahren oder zu Fuß gehen - entwerfen Sie eine neue Route zunächst in Ihrem Kopf und folgen Sie ihr dann. Das Gleiche gilt für Ihren Weg von und zur Arbeit. Merken Sie sich auf dem neuen Weg ein paar markante Punkte, lernen Sie neue Straßennamen. Kaufen Sie nicht immer im gleichen Supermarkt ein. Versuchen Sie, in einem neuen Laden die innere Logik des Aufbaus zu verstehen. Stellen Sie sich vor, Sie wären Ladendesigner und suchten neue Gestaltungsideen. Was ließe sich von dem Laden lernen, in dem Sie gerade sind?


Anzeige

FÜR SIE GRATIS! Das exklusive E-Book „Facebook und Co. erfolgreich nutzen"!

Lesen Sie zum Beispiel:

  • Warum Marketing im Web 2.0?
  • So nutzen Sie Facebook & Co. für eine perfekte Außendarstellung Ihres Unternehmens
  • Die 7 DOs & DON'Ts von Social Media
  • Die "offiziellen" Facebook-Regeln für Ihren Betrieb
  • Blogs, Videos, Netzwerke: Was passt zu Ihnen?
  • Mit Twitter kostengünstig Marktforschung betreiben
  • E-Learning: Wie Sie mit selbstgedrehten Videos Schulungszeiten halbieren

Ja, bitte schicken Sie mir das exklusive E-Book „Facebook und Co. erfolgreich nutzen" als Geschenk.



gehirnjogging_aktivieren

Die Sinne trainieren

Aktivieren Sie Ihre Sinneswahrnehmungen. Lassen Sie Ihr Auto mit geschlossenen Augen an, um die Geräusche neu wahrzunehmen (beim Anfahren aber wieder die Augen öffnen!). Versuchen Sie, die Münzen in Ihrem Geldbeutel allein durch das Anfassen zu unterscheiden. Besprühen Sie in der Parfümabteilung Ihre Hände mit je einem anderen Duft, merken Sie sich die Namen und „lernen" Sie die neuen Gerüche. Gehen Sie in spezielle türkische, indische und andere ethnische Lebensmittelläden, um neue Gerüche zu erleben. Ergründen Sie den Geschmack der einzelnen Bestandteile eines Salats, bevor Sie das Dressing darüber gießen. Wenn Sie einen Ihrer Sinne aktivieren, stimuliert das auch die anderen.

Arbeitsplatz renovieren

Bauen Sie die Gegenstände auf Ihrem Schreibtisch um und schaffen Sie sich so eine neue visuelle Landschaft. Sie brauchen nicht so weit zu gehen, dass Sie gar nichts mehr wiederfinden - aber ein wenig Nachdenken bei bisher automatisierten Tätigkeiten ist eine sehr effiziente Übung für die Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns.

Verborgene Fähigkeiten entdecken

Probieren Sie, ob Sie eine Telefonnummer mit geschlossenen Augen wählen können. Wenn Sie nicht das 10-Finger-Schreiben an der PC-Tastatur beherrschen: Testen Sie, ob Sie nicht doch (zumindest teilweise) blind tippen können. Viele Menschen staunen, dass sie es im Lauf der Zeit fast gelernt haben, ohne es zu wissen!

Am Abend

gehirnjogging_bett

Gehen Sie beim Einschlafen alle Ihre 5 Sinne noch einmal durch: Wie fühlt sich das Bett an? Wo im Körper empfinden Sie angenehme Wärme? Was sehen Sie, wenn Sie die Augen schließen? (Es ist niemals einfach nur „schwarz"!) Wie schmeckt Schlaf? Wie riecht die Atemluft? Wie weit können Sie hören?

Am Morgen

Duschen Sie am Morgen auch einmal mit geschlossenen Augen. Spüren Sie das Wasser auf Ihrem Körper. Auf welchen Körperzonen können Sie einzelne Wasserstrahlen spüren? Wie unterschiedlich nehmen Sie an verschiedenen Stellen die Wassertemperatur wahr? Suchen Sie Ihre Kleidung einmal nur nach Tast-Gesichtspunkten aus.

Die ultimative Neurobic-Übung...

... ist Sex. Nirgendwo werden alle 5 Sinne inklusive Ihrer emotionalen Fähigkeiten so gefordert und gefördert wie hier. Dabei zahlt es sich auch besonders aus, wenn Sie Ihre Sinneswahrnehmung durch die oben angeführten Übungen gestärkt haben.

Werden Sie Neurobicer

Erfinden Sie neue Gehirnjogging-Übungen für sich und andere. Sie werden überrascht sein, wie leicht das geht, wenn Sie die hier beschriebenen wirklich durchführen!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

ähnliche Artikel

Artikel zum gleichen Thema

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!

ähnliche Artikel

Artikel zum gleichen Thema