Weitere Tipps zu Sie selbst

Lebensweisheit: Die Selbstkritik hat viel für sich


lebensweisheit_selbstkritik

Ein vergnüglicher Schnellkurs in Selbstkritik, Gelassenheit und Humor

Wilhelm Busch (1832–1908), der Vater von Max und Moritz, war nicht nur ein Meister der spitzen Feder, sondern auch einer der scharfsinnigen Worte. Trotz seines satirischen Talents hat er den Bogen nie überspannt. Niemals wollte er verletzen, sondern seine Mitmenschen gelassen und heiter aufs Korn nehmen. Augenzwinkernd macht er auf Schwächen aufmerksam und sorgt dabei für beste Unterhaltung. Wie wir ihm das danken sollen, hat er schlauerweise selbst vorgeschlagen: „Man muss Busch für das loben, was er gemacht hat, und für das, was er nicht gemacht hat.“

Busch-Lebensweisheit Nr. 1:
Seien Sie kritisch in Bezug auf sich selbst

Das lohnt sich mehr, als Sie meinen!
Die Selbstkritik hat viel für sich. Gesetzt den Fall, ich tadle mich, So hab ich erstens den Gewinn, dass ich so hübsch bescheiden bin; Zum zweiten denken sich die Leut, Der Mann ist lauter Redlichkeit; Auch schnapp ich drittens diesen Bissen Vorweg den andern Kritiküssen; Und viertens hoff ich außerdem Auf Widerspruch, der mir genehm. So kommt es denn zuletzt heraus, Dass ich ein ganz famoses Haus.

Busch-Lebensweisheit Nr. 2:
Jeder hat Respekt verdient

Auch der, den Sie fast vergessen hätten – Sie kennen ihn sehr gut!
Früher, da ich unerfahren, Und bescheidner war als heute, Hatten meine höchste Achtung Andre Leute. Später traf ich auf der Weide Außer mir noch mehre Kälber, Und nun schätz ich, sozusagen, Erst mich selber.

Busch-Lebensweisheit Nr. 3:
Wer Freunde hat, hat’s immer gut

lebensweisheit_freunde

Was wir heute Networking nennen, hieß zu Buschs Zeiten „Freundschaft“. Und heute wie damals kann uns das 3-fach Freude schenken.
Es ist halt schön, wenn wir die Freunde kommen sehn. Schön ist es ferner, wenn sie bleiben und sich mit uns die Zeit vertreiben. Doch wenn sie schließlich wieder gehn, ist’s auch recht schön.

Busch-Lebensweisheit Nr. 4:
Weniger versprechen!

Dann können Sie um so mehr halten.
Sage nie: Dann soll’s geschehen! Öffne dir ein Hinterpförtchen durch „vielleicht“, das nette Wörtchen, oder sag: Ich will mal sehen! Denk an des Geschickes Walten. Wie die Schiffer auf den Plänen ihrer Fahrten stets erwähnen: Wind und Wetter vorbehalten!

Busch-Lebensweisheit Nr. 5:
Mausern Sie sich zum Lebenskünstler

Seien Sie bescheiden und bedenken Sie: Ein bisschen Glück ist immer noch besser als gar keines!
Fortuna lächelt, doch sie mag nur ungern voll beglücken; Schenkt Sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken.

lebensweisheit_herz

Busch-Lebensweisheit Nr. 6:
Lieben Sie drauf los!

Mit Freundlichkeit, einem ständigen Vorurteil zum Guten und mit Liebe gelangen Sie stets auf die Gewinnerseite.
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. Positiv im Buch des Lebens steht verzeichnet nur das Lieben. Ob ein Minus oder Plus uns verbleiben, zeigt der Schluss


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!