Weitere Tipps zu Sie selbst

Simplify Karneval


simplify-karneval

Warum Sie die 5. Jahreszeit feiern sollten

Karneval, das ist die Zeit, in der sich erstaunlich viele Menschen trauen, aus ihrem normalen Leben auszubrechen und sich – auf Faschingspartys, Kostümbällen und Straßenumzügen – ganz anders zu geben als sonst. Die Lebensfreude der Karnevalfans steigert sich in Richtung Weiberfastnacht, Rosenmontag und Faschingsdienstag, bis Aschermittwoch alles wieder vorbei ist. Unser Rat – auch für Faschingsmuffel: Retten Sie ein Stück Narrenfreiheit hinüber ins restliche Jahr.

Das ganze Jahr ein bisschen Karneval!

Im Fasching ist so manche Verrücktheit erlaubt. Doch im Alltag torpedieren die Bedenken „Was würden andere über mich denken, wenn ich ...?“ oft all die kleinen Verrücktheiten, die das Leben lebenswert machen.

simplify-Tipp: Probieren Sie doch einfach einmal aus, was passiert, wenn Sie mit der Kleidung etwas mehr Farbe ins Büro bringen. Wenn Sie an Ihrem Geburtstag eine Schneeschuhwanderung oder einen Kletterkurs machen, statt wie jedes Jahr daheim zu feiern. Wenn Sie in der Öffentlichkeit laut hörbar lachen, statt dezent in sich hinein. Sicherlich wird es den einen oder anderen geben, der verwundert reagiert („Was ist denn in den/die gefahren?“). Viele werden Sie dafür aber bewundern oder beneiden – oder es Ihnen sogar nachmachen.

Zeit für einen Rollenwechsel

Je älter wir werden, desto stärker legen wir uns auf bestimmte Rollen fest. Der Karneval ist die Gelegenheit im Jahr, sich zu verkleiden und dadurch neue Seiten an der eigenen Persönlichkeit zu entdecken.

simplify-Tipp: Lassen Sie sich von sich selbst überraschen – auch außerhalb des Karnevals. Beginnen Sie ruhig wieder bei Ihrem Äußeren. Gehen Sie mit einem experimentierfreudigen Menschen aus Ihrem Freundeskreis in ein Kaufhaus, und bitten Sie ihn, Ihnen „mal was ganz anderes“ zum An- und Ausprobieren zu bringen. Wie fühlen Sie sich damit? Beobachten Sie, wie sich Ihre Stimmung von Stück zu Stück verändert.

Probieren Sie auch im Umgang mit anderen Menschen neue Rollen aus. Lassen Sie sich öfter etwas von Ihren Kindern erklären (z. B. die aktuellen Computerspiele), statt die Rolle des Erklärers zu besetzen. Übernehmen Sie in Ihrer Freizeit die alleinige Verantwortung für ein Mini-Projekt, wenn Sie sonst immer einen Chef über sich haben, der die Vorgaben macht. Lassen Sie als „Macher“ mal entspannt andere ran.

Tanzen Sie durchs Jahr

Die Faschingszeit ist auch eine Zeit der ausgelassenen Bewegung: Nicht nur auf Bällen, auch auf der Straße wird getanzt. Und das nicht unbedingt nach den Regeln, die man einst in der Tanzstunde beigebracht bekam.

simplify-Tipp: Entdecken Sie Ihren Bewegungsdrang wieder, und beschränken Sie sich nicht darauf, ihn nach Anleitung und mit ausgefeilter Technik und perfekter Ausrüstung (Fitnessstudio, Sport etc.) auszuleben. Hüpfen Sie auf einem Bein durchs Haus, fahren Sie (vorausgesetzt, Sie haben Schnee) Schlitten, oder tanzen Sie alleine im Wohnzimmer nach Ihrer Lieblingsmusik. Sie würden gerne einmal wieder Disco- Feeling genießen, die aktuelle Disco- Szene ist Ihnen aber zu jung? In vielen Städten gibt es Tanzveranstaltungen mit den Bezeichnungen 40+ oder 50+.

Krawatten abschneiden lassen

Wenn an Weiberfastnacht (das ist der Donnerstag vor dem Faschingswochenende) in Köln und anderswo die Frauen das Sagen haben, müssen die Männer vor allem um eines fürchten: um ihre Krawatten. Viele Männer tragen allerdings mit Absicht an diesem Tag ihre alten, ungeliebten Stricke.

simplify-Tipp: Lassen Sie sich von klugen Narren dabei helfen, Dinge, Gewohnheiten und Eigenschaften loszuwerden, die Ihnen selbst nicht (mehr) gefallen. Bitten Sie Freunde, Ihren Bücherschrank nach veralteten Büchern zu durchforsten (Sie entscheiden dann, was wegkommt). Vereinbaren Sie mit Ihrem Partner, dass der Sie immer darauf aufmerksam macht, wenn Sie sich beim Reden an die Nase fassen oder Sätze mit „eigentlich“ beginnen. Beraten Sie sich mit einem weisen Menschen aus Ihrer Umgebung, wie Sie sich von ungeliebten Eigenschaften trennen können.

Autorin: Dr. Ruth Drost-Hüttl


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!