Weitere Tipps zu Sie selbst

Wer fragt, gewinnt


einkaufen_fragen

So finden Sie das optimale Gerät für Ihre Bedürfnisse

Ganz gleich, ob Sie sich einen neuen Staubsauger, Ihr 1. DVD-Gerät oder ein Handy anschaffen möchten: Gehen Sie unvorbereitet zum Händler, wird Sie die Riesenauswahl eher abschrecken als begeistern. Mit den richtigen Fragen aber kommen Sie zu Ihrem Gerät.

Ihr Profil als Anwender zählt

einkaufen_anwender

Machen Sie eine Liste: Was erwarten Sie von dem Gerät? Hatten Sie ein Vorgängermodell? Was war daran gut, was hat gestört? Wie laut war es im Betrieb, wie lange hielt der Akku, war es schwer zu tragen, ließ es sich auf Anhieb bedienen?

Fragen, fragen, fragen

einkaufen_fragen_fragen

Reden Sie in Ihrem Freundes- und Kollegenkreis darüber, dass Sie sich etwas Neues anschaffen wollen. Sehr wahrscheinlich entdecken Sie dabei mindestens einen Experten, der sich mit Ihrem Thema intensiv befasst hat. Bremsen Sie einen Technikfreak, damit er nicht vor lauter Begeisterung über die technischen Möglichkeiten Ihre Bedürfnisse aus den Augen verliert. Optimal sind Menschen, die ähnliche Bedürfnisse haben wie Sie und mit einem bestimmten Gerät ehrlich zufrieden sind.

Wenn sich keine Experten in Ihrer Umgebung finden, suchen Sie in Internet- Verbraucherforen wie ciao.de oder dooyoo.de nach Anwenderurteilen zu Ihrem Gerät. Je mehr Benutzer dasselbe schreiben, desto mehr können Sie sich darauf verlassen. Infos zu Zeitschriften- Testsiegern gibt’s unter testsieger.de. Auch auf manchen Hersteller- Websites werden Sie gar nicht mal schlecht beraten. So sagt Ihnen etwa bei miele.de die Produktsuche, welche Spül- oder Waschmaschinen Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Im Geschäft

 Fragen Sie Ihre Bekannten, in welchem Fachgeschäft sie gut beraten wurden. Zeigen Sie dem Verkäufer, dass Sie sich mit der Sache befasst haben (damit er Sie ernst nimmt), aber spiegeln Sie keine falsche Kompetenz vor (sonst redet er über Ihren Kopf hinweg). Je mehr Sie von Ihren Bedürfnissen erzählen, desto besser.

simplify-Rat: Bei Zahlenangaben ist mehr nicht immer besser. Digitalkameras protzen mit der Anzahl von Bildpunkten (Pixel). Tests zeigen aber, dass manches Modell mit 5 Mio. Pixeln schönere Bilder macht als die 8-Megapixel- Konkurrenz.

Erkundigen Sie sich bei Sonderangeboten, weshalb die Ware reduziert wurde. Wenn Ihnen persönlich das Manko (z. B. bei einer Digitalkamera das höhere Gewicht) nichts ausmacht, können Sie oft Geld sparen.

Testen und probieren

einkaufen_testen

Dem Testen im Laden sind leider oft enge Grenzen gesetzt. Sie können nicht ausprobieren, ob der ins Auge gefasste Staubsauger mit den Haaren Ihres Hundes fertig wird. Aber Sie können ihn hochheben, um ein Gefühl für das Gewicht zu bekommen. Verlassen Sie sich in Sachen Design ruhig auf Ihren subjektiven Eindruck. Es macht Spaß, mit schönen Geräten zu arbeiten!

Wenn Sie ein Gerät mit Display kaufen, spielen Sie ein wenig in der Menüsteuerung herum: Wenn Sie alles im Wesentlichen intuitiv bedienen können, ist das ein gutes Zeichen.

simplify-Rat: Lassen Sie sich vom Verkäufer die Bedienungsanleitung geben und bitten Sie ihn, sich ein wenig selbst darin kundig machen zu dürfen. Das spart dem Verkäufer Zeit, und Sie testen damit Anleitung und Gerät. Probieren Sie anhand von 1 oder 2 Fragen aus, wie schnell Sie an eine Information kommen.

Kunden-Service unter der Lupe

Bei teuren Anschaffungen: Suchen Sie in der Gebrauchsanleitung nach einer Servicenummer und machen Sie vor dem Kauf einen Probeanruf. Wenn Sie endlos in einer Warteschleife hängen oder nur eine teure 0900er-Nummer geboten wird, lassen Sie lieber die Finger von dem Gerät.

Für neue Geräte gilt heute eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren. Doch es macht einen Unterschied, ob Sie ein defektes Gerät einschicken müssen (und vielleicht erst nach 4 Wochen zurückbekommen) oder schon am nächsten Tag ein Servicetechniker bei Ihnen ist, der das Gerät flottmacht oder gegen ein Ersatzmodell austauscht. Letzteres ist insbesondere dann interessant, wenn Sie sehr auf das Gerät angewiesen sind, wie etwa bei Notebook- PCs.

Kauf und Verkauf

einkaufen_verkauf

Sie möchten das neue Gerät in absehbarer Zeit wieder loswerden und durch ein topaktuelles Modell ersetzen? Dann könnte es sich lohnen, ein etwas teureres Kultgerät zu wählen – bei MP3-Playern etwa den Apple iPod, bei Digicams Leica, Nikon oder Canon. Markengeräte mit Nimbus lassen sich besser verkaufen. Sehen Sie bei eBay nach, zu welchen Preisen diese Marken dort ersteigert werden.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!