Work Life Balance

Work Life Balance Maßnahmen: Traumziel Sabbatical


work-life-balance-massnahmen_ziele

So kommen Sie entspannt in Ihre Auszeit

Hawaii, Fiji, Neuseeland – einmal um die ganze Welt reisen und sich richtig viel Zeit lassen. Endlich das Traumhaus bauen oder die ersten Monate mit dem neuen Baby daheim verbringen. Vielleicht träumen auch Sie, wie übrigens 72 % aller Deutschen, von einem Sabbatical: 3, 6 oder 12 Monate Auszeit von der Arbeit, um endlich die Dinge in Angriff zu nehmen, die Sie schon lange tun wollten. Was für viele bislang nur ein Traum blieb (lediglich 3 % aller deutschen Unternehmen gewährten den Langzeiturlaub mit Job-Zurück-Garantie), kann jetzt schnell zur Wirklichkeit werden. In der Konjunkturflaute nutzen viele Firmenchefs das Sabbatical, um Personalkosten zu senken, ohne entlassen zu müssen. Gleichzeitig stärkt es das öffentliche Profil eines Unternehmens, Work Life Balance Maßnahmen zu fördern.

Bevor Sie jedoch das Chefzimmer stürmen, um Ihre Auszeit anzumelden, sollten Sie die folgenden 4 Punkte gut überdenken:

1. Ziele festklopfen

Sie haben lange vom Sabbatical geträumt und sollten keine Minute davon vergeuden. Überlegen Sie sich also vorher, wie Sie Ihren Langzeiturlaub nutzen wollen. Planen Sie Ihre Aktivitäten genau, damit Sie nicht wertvolle Zeit, die sie längst woanders verbringen könnten, wegen mangelnder Vorarbeit zu Hause absitzen. Gestehen Sie sich auch nach der Rückkehr zu Hause einige Zeit zu, um sich wieder mental und körperlich auf den Alltag einzustimmen.

2. Finanzen sichern

work-life-balance-massnahmen_finanzen

Große Firmen wie Siemens, BMW oder Hewlett Packard bieten seit Jahren Modelle an, mit denen der Traum von der Auszeit finanziell verwirklicht werden kann. Arbeitnehmer können ihre Arbeitszeit in einem Zeit- oder Geldkonto ansparen und während des Sabbaticals aus ihrem Wertguthaben schöpfen. Sie beziehen weiterhin ein monatliches Gehalt. Auch die Sozialversicherungsbeiträge werden wie gewohnt bezahlt.

Wenn Ihr Arbeitgeber keine dieser Möglichkeiten offeriert, bleibt Ihnen nur der unbezahlte Urlaub und das Gesparte auf Ihrem Konto. Planen Sie realistisch, was Ihre Auszeit kostet, besonders wenn Sie ins Ausland gehen möchten. Legen Sie sich ein Extra-Polster für Notfälle an. Beginnen Sie rechtzeitig für die Monate ohne Arbeit zu sparen, damit nach der Rückkehr in den Beruf nicht lästige Schulden die schönen Erinnerungen an das Sabbatical zerstören.

simplify-Rat: Wenn Sie unbezahlten Urlaub nehmen, sollten Sie sich vorab bei Ihrer Kasse über eine lückenlose Kranken- und Pflegeversicherung informieren. Bei der Rentenversicherung können Sie für die Freistellungszeit Nachzahlungen auf freiwilliger Basis leisten.

3. Rückkehr mit Netz

work-life-balance-massnahmen_rueckkehr

Es gab Fälle, dass Menschen begeistert, aber unüberlegt für 6 Monate ins Ausland zogen, um dort Sprache, Land und Leute kennen zu lernen – und fanden nach ihrer Rückkehr jemand anderen an Ihrem Schreibtisch vor. Überlegen Sie sich, wie lange Ihre Abwesenheit dauern kann und ob danach eine Rückkehr in den alten Job überhaupt möglich ist.

simplify-Rat: Verlassen Sie sich nicht auf mündliche Abmachungen, sondern lassen Sie alle Details Ihrer Rückkehr in die Arbeit schriftlich festlegen. Selbst wenn Ihre Abteilung in Ihrer Abwesenheit umstrukturiert wird, sollten Sie Anspruch auf eine gleichwertige Stelle haben. Vielleicht werden sich einige Kollegen in Ihrer Abwesenheit profilieren wollen, doch an Ihren Job kommen sie, wenn entsprechende Absprachen schriftlich fixiert wurden, so leicht nicht ran.

4. Krisen einplanen

work-life-balance-massnahmen_krisen

Ganz ehrlich: Können Sie es ertragen, dass das Handy nicht mehr ständig klingelt und in der Firma Entscheidungen ohne Sie getroffen werden? Vielleicht ergeben sich wichtige Neuerungen, während Sie gerade die Welt umsegeln? Überlegen Sie sich gut, ob Sie es aushalten, eine Zeitlang nicht mehr wichtig zu sein. Damit kommt nicht jeder zurecht! Vor allem wenn Sie Ihr Sabbatical zu Hause verbringen möchten (um ein Buch zu schreiben oder um sich um den Nachwuchs zu kümmern), haben Sie Ihre Lieben plötzlich nonstop um sich und nicht wie bislang nur abends, am Wochenende und in den Ferien. Diese neue Situation kann zu heftigen Belastungen führen.

simplify-Rat: Denken Sie sich in die neue Situation hinein und überlegen Sie sich zusammen mit Ihrem Partner Lösungen für mögliche Krisen, bevor sie auftreten. Vereinbaren Sie offen: Wer hat beim Thema Haushalt das Sagen? Teilen Sie angenehme und unangenehme Arbeiten gerecht auf, am besten schriftlich.

Frisch gewagt!

work-life-balance-massnahmen_frisch-gewagt

Das intensive Planen lohnt, denn die meisten Arbeitnehmer, die den Mut zu einem Sabbatical hatten, kehrten erfrischt und voller neuer Ideen in ihren Beruf zurück. Ja, viele wurden aufgrund ihres neuen Elans sogar befördert. Also: nur Mut!

simplify-Rat: Besonders hilfreich ist ein Sabbatical, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, später einmal ins Ausland zu ziehen (das viele nur aus sonnigen Urlaubszeiten kennen). Wenn Sie es 3, 6 oder 12 Monate in der neuen Heimat ausgehalten haben, können Sie sehr genau beurteilen, ob Sie es dort auch den Rest Ihres Lebens aushalten könnten.

Autorin: Juliane Lutz


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!