Selbstmanagement

Gute Vorsätze: Kleiner Trick gegen große Süchte


Eine Technik, die auch die Anonymen Alkoholiker (AA) verwenden: Wenn ich mir vorgenommen habe, wegen der schlanken Linie keine Süßigkeiten mehr zu essen, und die versteckte Tafel Schokolade reizt mich irgendwann doch sehr, dann appelliere ich nicht an meine großen guten Vorsätze oder an meine innere Stärke (das klappt in der Regel nicht), sondern sage ganz einfach: "Jetzt nicht, vielleicht später." Am besten ist "morgen". Der Trick eignet sich bei fast jeder Art von Sucht.

Warum das funktioniert: Das Unbewusste rebelliert gegen große Grundsätze (nie wieder Süßes!), nicht aber gegen kleine Nützlichkeitserwägungen (nur mal kurz verschieben ...). So können Sie eine Schwäche (die Aufschieberitis) in eine Stärke verwandeln! Probieren Sie es aus: Mit dieser einfachen Technik können Sie sehr, sehr weit kommen.

Ein Leser, der ungenannt bleiben möchte


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!
simplify organisiert: Selbstorganisation