Selbstorganisation

Das Lerntagebuch - schreiben Sie sich voran"


lerntagebuch_ziel

Per Logbuch zum Lernerfolg

Egal, ob Sie ein Produkt herstellen, eine Sportart erlernen oder ein Buch verstehen möchten – Ihr Lernerfolg kann sich mit einem einfachen Hilfsmittel mehr als verdoppeln: dem Lerntagebuch. Hier halten Sie fest, wo Sie mit Ihrem Wissen zurzeit stehen, wo Sie hin möchten und was Sie dafür aktuell tun. Ein Kapitän notiert Abend für Abend in seinem Logbuch, welchen Weg er mit seiner Mannschaft zurückgelegt hat, welche Schwierigkeiten es gab und welche Erfolge. Werden Sie Ihr eigener Kapitän. Notieren Sie Ihren persönlichen Lernweg mit allen guten und schlechten Zwischenergebnissen, Abzweigungen und Stimmungen in Ihrem Lern-Logbuch. Damit fällt es Ihnen leichter, Ihren Stoff zu strukturieren und zu behalten. Sie motivieren sich selbst, weil Sie jederzeit sehen können, was Sie bereits alles geschafft haben.

Ziele formulieren

Was genau möchten Sie erlernen, und warum? Erst dann können Sie später für sich selbst einschätzen, wie weit Sie Ihrem Ziel gekommen sind. Bleiben Sie dabei realistisch und teilen Sie große Ziele in Etappen auf. Also nicht „In 6 Monaten will ich fließend Spanisch sprechen“, sondern „In 14 Tagen will ich 30 Floskeln für eine kleine Unterhaltung drauf haben.“

Was notieren?

lerntagebuch_notieren

Wann immer Sie sich mit Ihrem Thema befassen: Schreiben Sie auf, welche Gedanken und Gespräche, Assoziationen, Gefühle oder Einfälle Ihnen kommen – auch dann, wenn sie ablehnend sind. Notieren Sie ebenso, wenn Sie Ihren Lernstoff für eine bestimmte Zeit „wegschieben“. Fragen Sie sich am Ende jeder Lernsitzung: Wie bin ich diesmal vorgegangen? Was habe ich Neues gelernt? Welche Fragen sind noch offen? Wie habe ich mich beim Lernen gefühlt? Woran lag das? Bin ich mit dem Ergebnis zufrieden? Natürlich können Sie auch Skizzen, Bilder, Fotos, Zeitungsartikel oder Zeugniskopien in Ihr Lerntagebuch einkleben – alles, was für Ihren Lernfortgang wichtig war.

Wissen festigen

Wie Sie mit Hilfe eines Logbuchs den gefahrenen Schiffsweg im Kopf nachfahren können, so macht Ihr Lerntagebuch Ihre Lern-Wege nach-denkbar. Wenn Sie am Ende eines Abschnitts klüger geworden sind und Aha-Effekte für sich verbuchen können – applaudieren Sie sich. So gehen Sie gestärkt in die nächste Aufgabe. Sind Sie mit sich unzufrieden, reflektieren Sie in Ihrem Lerntagebuch schriftlich, was Sie hätten besser machen können. Vielleicht werden Ihnen Umwege deutlich, die Sie das nächste Mal vermeiden können. Oder Sie stoßen auf Alternativen.

Mitteilen

lerntagebuch_geschafft

Mit Ihrem Logbuch machen Sie sich zu Ihrem eigenen Lehrer – auch dann, wenn Sie durchaus noch einen Lehrer oder Mentor haben. Optimal wäre es, wenn Sie ab und zu Ihrem Lehrer Ihr Lerntagebuch zeigen. So bekommt er (oder sie) Einblick in Ihre individuellen Denk- und Arbeitsabläufe und kann Sie in Ihrem Lernprozess besser unterstützen.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!
simplify organisiert: Selbstorganisation