Todo Liste

Schulden auf der ToDo-Liste


todo_liste_loeschen

So kommen Sie aus der Falle Ihrer nicht eingelösten Versprechungen

Ein Gefallen, den Sie jemandem versprochen, aber nicht erfüllt haben; ein Brief, den Sie seit Monaten schreiben wollen; ein Auftrag, den Sie angenommen, aber immer noch nicht begonnen haben – unerledigte Aufgaben, große und kleine, können mindestens so unglücklich machen wie ein dickes Dauerminus auf Ihrem Konto. Aber hier kommt Rettung. So wie Sie mit der richtigen Strategie finanzielle Defizite abbauen können, so geht das auch beim Pflichtenstau auf Ihrer ToDo-Liste. Gehen Sie die folgenden Punkte der Reihe nach durch:

Lässt sich die Schuld löschen?

Untersuchen Sie, ob Sie die versprochene Aufgabe nicht vollständig annullieren können. Dazu brauchen Sie viel Mut. Aber bedenken Sie, wie viel Schmerz und Ärger Sie die unerledigte Angelegenheit bereits gekostet hat und noch kosten wird, wenn Sie nicht handeln! Gehen Sie direkt auf den Betroffenen zu und sagen Sie ihm, dass Sie die zugesagte Aufgabe nicht schaffen.

Demütigen Sie sich dabei nicht selbst und machen Sie sich nicht klein. In den meisten Fällen werden Sie darüber erstaunt sein, dass der andere schon damit gerechnet hat.

Hüten Sie sich vor Neuverschuldung

todo_liste_neuverschuldung

Die gefährlichste Versuchung nach einem derartigen „Schuldenerlass“: dass Sie sich zu neuen Versprechungen hinreißen lassen. Sehen Sie sich selbst realistisch. Überfordern Sie sich nicht aufs Neue.

Lässt sich die Schuld vermindern?

todo_liste_vermindern

ToDo-Listen-Schulden haben die unangenehme Eigenschaft, mit fortschreitender Zeit immer gewaltiger zu wirken. Beispiel: Sie wollten jemandem einen ausführlichen Brief schreiben. Je länger Sie damit warten, umso länger wird dieser Brief in Ihrer Vorstellung – und genau deswegen schieben Sie ihn ja immer länger vor sich her. Schrauben Sie Ihre eigenen Erwartungen herunter: Schreiben Sie den Brief nicht, sondern rufen Sie nur an. Häufig ist das sogar die freundlichere Lösung.

Suchen Sie Helfer

todo_liste_helfer

Outen Sie sich. Stehen Sie dazu, dass Sie sich übernommen haben. Sammeln Sie Verbündete: Ihren Ehepartner, die Kinder, hilfreiche Freunde. Legen Sie mit denen zusammen einen Zeitraum fest, in dem Sie die aufgelaufenen unerledigten Arbeiten durchziehen. Malen Sie sich aus, wie schön es sein wird, wenn Sie das endlich von der Seele haben.

Klotzen Sie ran

todo_liste_klotzen

Gehen Sie beim Ausführen der aufgeschobenen Aufgabe ökonomisch vor: Erledigen Sie die Sache gut, aber nicht perfekt. Genießen Sie den Fortschritt während Ihrer Arbeit. Spüren Sie, wie Sie Ihrem Ziel näher kommen. Das hilft Ihnen, die unangenehmen Seiten des Jobs zu ertragen (wäre er angenehm, hätten Sie ihn ja nicht so lange aufgeschoben). Lassen Sie sich nicht mehr ablenken.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!
simplify organisiert: Selbstorganisation