Zeitmanagement

Zeitmanagement: Adler und Elefant


zeitmanagement_tipps_ameise

4 Techniken, wie Sie stressfrei den Überblick behalten

Sehen Sie sich um: Von wie vielen Medien und Kommunikationsmitteln sind Sie umgeben? Zeitung, Radio, Fernsehen, CDs, Videos, Bücher, Telefon, Computer, Internet ... Informiertheit und Produktivität sind dadurch enorm gewachsen, wie aber soll man all das im täglichen Zeitbudget unterbekommen? Hier 4 erprobte Methoden und Zeitmanagement Tipps, mit denen Sie den täglichen Overkill an Aufgaben und Informationen bewältigen können.

1. Ameise: Akzeptieren Sie den Zufall

Ameisen kommunizieren über Duftstoffe und Tastsignale mit ihren Fühlern. Keine Ameise wäre imstande, Informationen all ihrer Millionen von Schwestern zu verarbeiten. Welche Nachrichten sie empfängt, unterliegt weitgehend dem Zufall. Der Ameisenstaat funktioniert trotzdem – obwohl keine Ameise alles weiß.

Machen Sie es wie die Ameise, und sagen Sie: „Ja, ich werde  niemals allem Aufmerksamkeit schenken können, was meine Aufmerksamkeit will.“ Bedenken Sie: Schon 3 Wochenendausgaben der Süddeutschen Zeitung enthalten mehr Informationen als sämtliche schriftlichen Dokumente Europas des gesamten 15. Jahrhunderts!

Geben Sie den Plan auf, Sie könnten jemals alle E-Mails und Briefe beantworten, alle Zeitschriften lesen und alle Informationen verarbeiten. Dieses Ideal stammt aus einer Zeit, in der seine Erfüllung vielleicht gerade noch möglich war. Das ist vorbei. Wenn Sie das mit sich selbst geklärt haben, können Sie sich (endlich!) entspannen.

2. Löwe: Kraft durch viel Ruhe

zeitmanagement_tipps_loewe

„Setzen Sie Prioritäten!“ – ein im Bereich der Selbstorganisation oft verwendeter Satz. Aber klappen tut es selten. Der häufigste Fehler: Menschen setzen Schwerpunkte, während die Anforderungen des Tages bereits auf sie einprasseln. Machen Sie das Prioritätensetzen selbst zur obersten Priorität. Stellen Sie Ihre beste Zeit dafür bereit, wenn Ihr Geist am klarsten ist. Bei den meisten Menschen ist das der Morgen, andere tun es lieber in der Nacht, vorausschauend auf den nächsten Tag. Schalten Sie dabei alle Störungen aus, suchen Sie sich notfalls einen abgeschiedenen Ort (bei einem Spaziergang im Freien, eine Kapelle, ein leeres Zimmer). Machen Sie es wie die Löwin, die sich lange ausruht, bevor sie zum entscheidenden Angriff ansetzt.

3. Adler: Der weite Blick

zeitmanagement_tipps_adler

In vielen Kulturen ist der Adler das Symbol für Vision und Überblick. Bevor er sich auf seine Beute stürzt, schwebt er lange ruhig über den Dingen. Planen Sie während Ihrer täglichen Prioritätensitzung wie ein Adler, von ganz weit oben. So hoch, dass Sie nicht nur den Tag und die Woche, sondern Ihr gesamtes Leben im Überblick sehen. Fragen Sie sich: Welche Erfahrungen möchte ich während meiner Zeit auf Erden machen? Was soll sich an dieser Welt durch mein Leben ändern? Betrachten Sie jeden kleinen To-do-Punkt auf Ihrer Aufgabenliste im Licht dieser beiden Fragen. Diese hohe Adlerperspektive bewahrt Sie davor, sich nur mit den Dingen zu befassen, die bequem nahe liegen oder am lautesten schreien – und durch deren Erledigung Sie Ihren Zielen nicht näher kommen.

Wenn Sie in dieser Weise Prioritäten setzen, werden Sie zwangsläufig andere Menschen verletzen. Sie werden nicht nur „Nein“ sagen müssen, sondern sehr oft nicht einmal das. Sie werden Menschen und Aufgaben völlig ignorieren müssen, um auf Ihren eigenen Weg zu kommen. Leitende Angestellte, so eine Untersuchung aus den USA, verbringen etwa 3 1/2 Stunden pro Tag mit Nein-Sagen: Absagen formulieren, Anfragen weiterleiten, uneffektive Arbeiten beenden usw. Das lässt erahnen, welches Potenzial in einem nach Adler-Prinzipien geplanten Leben steckt.

4. Elefant: Arbeiten ohne Ablenkung

zeitmanagement_tipps_elefant

Elefanten haben (ähnlich wie der in der Zivilisation lebende Mensch) keine wirklichen Feinde. Sie können es sich erlauben, ungeteilt bei ihrer Aufgabe und auf ihrem Weg zu bleiben. Nutzen Sie diese Eigenschaft, die Ihnen von der Natur mitgegeben wurde. Wenn Sie aus der Adlersicht Ihre wichtigste Aufgabe des Tages erkannt haben, dann machen Sie sich mit Elefantenpower an die Ausführung. Ruhig, aber ohne zu zögern. Konzentriert, aber ohne zu verkrampfen.

simplify-Sofort-Tipp

zeitmanagement_tipps_elefantenstunde

Bauen Sie in Ihren Tagesablauf eine Elefantenstunde ein

Nehmen Sie sich jeden Tag eine Aufgabe vor, bei der Sie sich auf keinen Fall stören lassen wollen. Legen Sie dafür eine klare Zeit fest – am Anfang genügt 1/2 Stunde. Schalten Sie alle Störungen aus. Stellen Sie einen Wecker auf 1/2 Stunde, platzieren Sie ihn aber so, dass Sie nicht ständig darauf schauen (der Blick auf die Uhr ist ein typischer Aufmerksamkeitsunterbrecher), und widmen Sie sich dann mit totaler Hingabe Ihrem Arbeitsziel. Sie werden sofort einen Effizienzsprung erfahren.

Unsere Kultur ermutigt uns gern zum gleichzeitigen Tun: Lesen während des Essens, Musik hören während des Redens, Autofahren während des Telefonierens und vieles mehr. Diese vom PC bekannte Technik des Multitasking führt in der Praxis zu Multimittelmäßigkeit und Multischeitern. Keine der gleichzeitig ausgeführten Aufgaben wird wirklich gut erledigt.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!
simplify organisiert: Selbstorganisation