14.06.2013

Magisches Ausmisten

Wer das Entrümpeln so genießen kann wie ich, der weiß: Es ist einfach befreiend! Dieses Gefühl trägt gerade eine meiner Freundinnen in sich. Sie sei mal wieder am Aufräumen, teilte sie mir vor kurzem mit. Es sei erstaunlich, was...


13.06.2013

Passive Hochwasserhilfe

Überall sind derzeit Hinweise auf Spenden für die Hochwasserhilfe zu finden. Für viele Menschen, die z. B. nicht aktiv mithelfen können, ist das eine Möglichkeit, um dennoch einen Beitrag zu leisten. Naturgemäß kommt dabei die...


12.06.2013

Kräutersalz und Wassermassen

Eigentlich wollte ich einen Beitrag über Kräutersalz schreiben. Dass es so einfach ist, welches selbst herzustellen. Doch während ich mir Gedanken über einzelne Formulierungen mache, bringen...


11.06.2013

Es krachte, und niemand lachte

Vor wenigen Wochen ist’s passiert: Es krachte. Ich hatte meinen ersten richtigen Verkehrsunfall. Zum Glück gab es nur einen Blechschaden. Das reichte jedoch aus, um mich kopfmäßig auf einen unterirdischen Level zu bringen. Ich...


10.06.2013

Auch in alten Gefilden lässt sich Neues entdecken

Es gibt immer wieder Überraschungen. Selbst in einem Umfeld, in dem alles bekannt zu sein scheint. Ich erlebte eine solche Überraschung am Samstagmorgen, als ich mich aufmachte Tomatenpflanzen zu...


08.06.2013

Die wichtigsten Kriterien fürs Liebesglück

Wer hätte das gedacht: In Deutschland ist zwar jeder dritte Erwachsene Single. Doch von denen, die in einer Beziehung leben, sind 90 % glücklich darin! Ich hätte hierzu einen weitaus geringeren Wert erwartet. Die Zahlen...


07.06.2013

simplify zum Mitmachen: Würdet ihr euren Vornamen ändern lassen?

Kennt ihr Max Moor? Das ist der Moderator der ARD-Sendung „ttt – Titel Thesen Temperamente“. Wie? Der heißt eigentlich Dieter? Nun ja. Schauen wir doch mal auf der Website der ARD nach. Dort steht: „’ttt’ ist seit 30. April 2006...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"