14.05.2013

E-Mails besser organisieren

Wer kennt das nicht? Hunderte oder Tausende E-Mails im Posteingang, ein volles Postfach nach dem Urlaub und E-Mails, die irgendwo im Nirvana des Mailprogramms verschwinden. Wenn ihr euch angesprochen fühlt, dürfte euch der...


13.05.2013

Der Lack, der sich selbst repariert

Einparken mit dem Auto ist eine Sache für sich. Glücklicherweise gehöre ich zu den Menschen, die seit Ihrer Fahrschulzeit eine große Herausforderung darin sehen, mit allen erdenklichen Autogrößen geschickt einzuparken. So gelingt...


11.05.2013

Zweifelhafte Geschenke

Es gibt Begebenheiten im Alltag, die sind nicht lupenrein – und doch werden sie von vielen willkommen geheißen. Dazu eine Beispielsituation, die sicher viele von euch...


10.05.2013

simplify zum Mitmachen: Wohin mit unseren Ersparnissen?

Die Zeiten sind längst vorüber, in denen wir lukrative Zinsen auf unser Sparbuch bekamen. Die Alternative hieß Tagesgeldkonto – auch hier sinkt der Zins immer tiefer. Selbst für langfristige Anlagen gibt es kaum mehr etwas. Wer...


09.05.2013

Geht nicht gibt's doch - und es hilft!

Habe ich eigentlich schon einmal über Computerstimmen bei Kundenhotlines geschrieben? Aufgeregt habe ich mich jedenfalls schon oft darüber. Ich habe ein Anliegen oder auch zwei. Und ich muss per Tastatur oder mit deutlicher...


08.05.2013

5 Tipps für Küchenheldinnen und -helden

Was zeichnet eigentlich einen Küchenhelden oder eine Küchenheldin aus? Dass sie 4 Töpfe gleichzeitig umrühren kann? Dass er innerhalb einer halben Stunde ein respektables Mahl zubereitet hat? Dass sie neben dem Kochen gleich...


07.05.2013

Kann damit die Faulheit siegen?

Es ist schon bedauerlich, wenn man seine eigene Handschrift nicht mehr lesen kann! So geht es mir mit einem Zettel, den ich beim Aufräumen des Wohnzimmerregals fand. Zwei Wörter stehen darauf:...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"