19.02.2013

simplify zum Mitmachen: Eine kleine Freude

Wie sieht eigentlich mein perfekter Tag aus? Also ein Tag ganz nach meinen Wünschen – nicht etwa ein normaler Arbeitstag oder ein Sonntag, der mal gut läuft. Nein,...


18.02.2013

simplify mitgemacht: Selbsturteile für die Mülltonne

Sich selbst nicht zu beschimpfen und stattdessen gut zu behandeln: So lautete die aktuelle Wochen-Aufgabe bei simplify.de. Ich muss zugeben, dass ich einen leichten Vorteil hatte, denn ich beobachte mich und meine Selbsturteile...


16.02.2013

Wohin mit der Deutschlandfahne?

Mein Bücherregal steht mittlerweile ziemlich zweckentfremdet in meiner Wohnung: Es stehen nur noch drei Bücher darin, die ich meiner Freundin Alexa wieder zurückgeben will. Doch leer ist es trotzdem nicht. Es beherbergt eine...


15.02.2013

Der freie Desktop macht sich richtig gut, sage ich ...

Früher hatte ich einen aufgeräumten Desktop – und war mächtig stolze darauf. Dann begann ich, Bilder und PDFs dort zwischenzuspeichern: Ideen für neue Beiträge, Bilder, die ich aufheben will und die gerade nirgends hinpassen,...


14.02.2013

Überliebenswichtig

Heute ist Valentinstag. Ich könnte euch nun verraten, dass Frauen im Durchschnitt weniger für das Valentinstaggeschenk ausgeben als Männer. Sie erwarten aber umgekehrt, dass der Mann für ihr Geschenk mehr ausgibt. Das ergab eine...


13.02.2013

Einfach Mensch sein

Als meine Freundin und ich begannen, uns mit dem Inhalt unseres geplanten Buches „Doula-Wissen rund um die Geburt“ auseinanderzusetzen, habe ich viel über die Bindung zwischen Mutter bzw. Eltern und Kind gelesen. Lange vor meiner...


12.02.2013

simplify zum Mitmachen: Selbsturteile für die Mülltonne

Diesmal war es gar nicht so einfach, eine passende Wochenaufgabe zu finden. Denn im Themenbereich Beziehungen geht es sprichwörtlich ans Eingemachte. Hier fällt es uns schwer, eben mal schnell eine Maßnahme umzusetzen. Vieles...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"