07.02.2013

Danke fürs Neinsagen!

Während ich hier sitze und versuche zu arbeiten, flucht nebenan ein Handwerker in meinem Badezimmer. Er hat die Aufgabe, den 80-Liter-Wasserboiler zu warten. Ständig tauchen dabei irgendwelche Probleme auf, was ich lautstark...


06.02.2013

Voraus in die Zukunft: Technik, die massiert und rudert

Dunja in 30 Jahren: Es ist morgens, 11 Uhr, in Deutschland. Ich habe gerade 2 Stunden an meinem neuen Historienroman geschrieben, als sich vorne unter meinen Füßen ein Brett aufklappt und mein Bürostuhl leicht nach hinten kippt....


05.02.2013

simplify zum Mitmachen: Junk-Food-Strichliste führen

Mittlerweile arbeite ich schon seit vielen Jahren freiberuflich. Anfangs hörte ich von Freunden und Kollegen oft: „Das könnte ich nicht! Mich selbst disziplinieren und ganz ohne andere Menschen arbeiten!“ Ich antwortete meist:...


04.02.2013

simplify mitgemacht: 10 Minuten früher

Als ich die letzte Mitmach-Aufgabe stellte, hatte ich mir vorgenommen: Ich will mit meiner Tochter täglich 10 Minuten früher als sonst im Kindergarten sein. Das heißt, 10 Minuten vor dem letztmöglichen Bringtermin. Außerdem...


02.02.2013

Über den Lippenstift-Effekt

Wir Frauen sind ganz schön schlau! Wir schminken uns in schlechten Zeiten, damit wir einen finanzkräftigen Mann erobern. Wir lesen den Männern vom Gesicht ab, ob sie treu sind oder nicht. Und wir...


01.02.2013

Wenn ich heute im Lotto gewinnen würde ...

Im Lotto zu gewinnen ist der Traum oder die Hoffnung vieler Menschen. Ich kenne kaum jemanden, der sich nicht ein einziges Mal gefragt hat, welche Wünsche er sich mit ein paar Millionen erfüllen würde. Bei meiner Freundin Alexa...


31.01.2013

Be my Valentine und verzeihe mir alles!

Beim Planen des Monats Februar ist mir aufgefallen, dass der Valentinstag in diesem Jahr direkt auf den Aschermittwoch folgt. Das könnte in vielen Beziehungen das Leben ein wenig erleichtern. Wer an Fasching gut feiert und sich...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"