17.04.2012

Wie ist das jetzt mit dem Hier und Jetzt?

„Suche jeden Tag den Kontakt zur Natur“, schrieb Helen Nearing. Sie und ihr Mann Scott entschieden sich 1932 zu einem Leben in radikaler Einfachheit in den Bergen Vermonts. Für die Hippies der späten 1960er- und 1970er-Jahre...


16.04.2012

Einfach und genial: Leonardo da Vincis Ideen

Gestern vor 560 Jahren kam in einem Dorf in der Toskana der später berühmte Maler, Bildhauer und Universalgelehrte Leonardo da Vinci zur Welt. Neben seinen Kunstwerken schuf er allerlei Maschinen und Apparaturen – na ja, er...


14.04.2012

Brauchen wir den perfekten Partner?

In den zurückliegenden Jahren habe ich viele Menschen getroffen, deren Ehe oder Partnerschaft nach mehr als zehn Jahren sprichwörtlich „den Bach runterging“. Die Begründungen reichen von „Er ist mir mehrmals fremdgegangen“ über...


13.04.2012

Wie wäre es mit einem Tagebuch?

Wer schreibt heute noch Tagebuch? Ich nicht! Meine letzten Einträge stammen aus meiner Teenagerzeit … Obwohl, wenn ich es recht überlege, schreibe ich fast jeden Tag: ein Internet-Tagebuch über die Welt, die ich durch die...


12.04.2012

Zeitmanagement - Woche 7: Zeit zum Entschleunigen

Wie schrieb ich vergangene Woche noch so treffend? Wenn du es eilig hast, gehe langsam. Eigentlich stammt dieser Satz nicht von mir, sondern ist Titel des Buches von Lothar Seiwert … In dieser Woche habe ich mir vorgenommen,...


11.04.2012

Es darf geteilt werden!

Bei meiner Recherche begegnete ich vergangene Woche einem Beitrag aus simplify your life zum Thema „Bibel-Teilen“. Dabei geht es darum, mit anderen ins Gespräch über einen Text aus der Bibel zu kommen. Entwickelt wurde die...


10.04.2012

Küchenhelfer oder überflüssig?

Wenn ich für simplify.de über Alltagshelfer nachdenke, bin ich gedanklich ganz schnell in der Küche: Dort gibt es einfach viele Dinge, die einem das Leben leichter machen sollen. Die Betonung liegt auf „sollen“, denn unter den...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"