07.03.2012

Warum ich gerade aussehe, als hätte ich einen Stock verschluckt

Im Moment sitze ich am Schreibtisch, meinen Taschenrechner auf dem Kopf. Jetzt weiß ich zu schätzen, dass ich als Teenager das Blindschreiben auf der Schreibmaschine gelernt habe. Denn nach unten gucken ist nicht. Dann fällt mein...


06.03.2012

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Ab und zu bin ich auf Facebook. Dort passiert ja ständig irgendetwas, Menschen teilen Bilder miteinander oder stellen etwas ein, das sie gerade bewegt. Eine Userin hatte das Bild einer Flipchart-Seite an die virtuelle Pinnwand...


05.03.2012

Kommt, wir sparen Energie!

Schon gewusst? Heute ist der internationale Tag des Energiesparens! Ob wir diesen Tag nun brauchen oder nicht: Ich persönlich weiß, dass ich an diversen Stellen meines Haushalts noch Energie einsparen kann. Doch Bewusstsein...


03.03.2012

Folge deinem Herzen ...

Ende Januar erreichte mich eine E-Mail von einem ehemaligen Geschäftskollegen. Nach der Begrüßungsformel stand dort, es sei noch viel zu tun „bis frischer Kaffeeduft durch die neuen Hallen“ wehe. Er wolle nun sein Logo...


02.03.2012

Frau Schlafräuberin, Ihre Möpse schnarchen!

Gestern war ich beim Friseur. Ich habe immer ein Buch im Gepäck, wenn ich dorthin gehe. Doch klar: Zuerst greife ich zu Men’s Health (Heft 3/2012). Alte Traditionen wollen schließlich bewahrt werden! Schon beim Überfliegen der...


01.03.2012

Zeitmanagement – Woche 1: Flexibilität contra feste Zeiten

Gestern war Schalttag. Von mir unbemerkt bekamen wir 24 Stunden geschenkt. Für mich war es ein Tag wie jeder andere. Es ist also höchste Zeit, die Zeit einmal anders zu betrachten! Das will ich in den nächsten acht Wochen...


29.02.2012

Leichtigkeit mit Engelskraft

Mein gestriger Vormittag war durch verschiedene Termine und Telefonate für mich nur stückchenweise nutzbar. Eine erkennbare Struktur gab es nicht, und irgendwie wollte das inmitten der Termine auch mit dem Arbeiten nicht so recht...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"