19.02.2012

Achtung! Dieser Beitrag verdirbt möglicherweise den Start in die Woche!

Heute morgen las ich die Nachrichten auf tagesschau.de. Der Fall Wulff begleitet mich schon das ganze Wochenende. Die anderen Meldungen überfliege ich. Ganz unten sehe ich dann die Meldung „


18.02.2012

Ungewolltes Gehirntraining

Manchmal bin ich stolz: Wenn mich jemand nach meiner Handy-Nummer fragt, weiß ich sie auswendig. Meine Telefonnummer von vor 10 Jahren habe ich heute noch genauso im Kopf wie die aktuelle. Neulich überraschte ich sogar mich...


17.02.2012

Wenn jeder von uns ein Künstler wäre

Ob Bildhauer, Maler oder Schauspieler - Künstler sind wesentlich glücklicher mit ihrer Arbeit als Menschen, die in anderen Berufen arbeiten. Das zeigt eine Studie auf der Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP)....


16.02.2012

Von den Eltern, die auszogen, um das Erziehen zu lernen – Woche 7: Konsequenzen aufzeigen

Authentisch zu sein, das fiel unserem Elternpaar gar nicht so leicht. Vor allem Mama hatte damit ihre Probleme, war sie doch die ersten 20 Jahre ihres Lebens stets angepasst gewesen und hatte die Botschaften aus ihrem Innern den...


15.02.2012

Ein Reisbad ist die Rettung

Neulich bei einer Bekannten entdeckte ich das hier abgebildete Etwas auf einem alten Röhrenradio stehend. Das war erstens neu und zweitens ein ungewohnter Anblick: knallroter Retro-Style auf dunkelbraunem Holzgehäuse. Vor meinem...


14.02.2012

Kommen Kostüm-Ungetüme in tiefergelegte Fahrgestelle?

Heute ist nicht nur Valentinstag – wir befinden uns auch mitten im Karneval-Endspurt. Es gibt Menschen, die gehen regelrecht darin auf, die geniale Verkleidung zu finden, zu schneidern oder gar zu bauen. Ich kann das sogar...


13.02.2012

Fich zu lieben, fich berühren ...

Für die Mehrheit der Deutschen ist der Rummel um den 14. Februar "kommerzieller Quatsch", fand das Magazin Reader's Digest mit einer repräsentativen Umfrage heraus. Nur 39 % halten es für einen "netten...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"