14.01.2012

Pfeffer zwischen den Zeilen

Im Netz bin ich über ein Produkt gestolpert, das zwar nur eingeschränkt simplify sein könnte, dafür aber kurios und in gewissen Lebensumständen tatsächlich einfacher als die Konkurrenz: Es handelt sich um ein Gewürzbuch mit...


13.01.2012

Schon wieder Freitag, schon wieder der 13.

Wer mein Blog von Anfang an mitverfolgt hat, der hat mit mir gemeinsam schon einen Freitag den 13. erlebt. Am 13. Mai 2011 schrieb ich unter anderem folgendes: Für mich ist das ein besonders positiver Tag. Ich drehe die...


12.01.2012

Von den Eltern, die auszogen, um das Erziehen zu lernen – Woche 2: Die Sache mit dem Schlafen

Auch wenn es eine Wiederholung ist: Das Elternpaar war sehr froh darüber, Nachwuchs zu haben. So ließ es sich in den ersten Wochen und Monaten mit allen Sinnen auf ihn ein. Das Kind war sehr aufgeweckt und neugierig, die Welt zu...


11.01.2012

Wünsche auf Bestellung

Vor einigen Wochen unterhielt ich mich mit einer Bekannten darüber, dass ich über ein externes Büro für mich nachdenke. Wenn ich künftig Tipi-Sitzungen mache, kann ich das wohl kaum in meinem Wohnzimmer. Außerdem täte es mir gut,...


10.01.2012

Schatz, ich bin ja sooo krank!

Heute habe ich mal wieder eine Meldung aus meinem „Lieblings“-Magazin Men’s Health zu bieten. Als ich vor ein paar Tagen beim Friseur war, konnte ich nach kurzem Ringen mit mir selbst noch tapfer der ausliegenden Ausgabe...


09.01.2012

Das nenne ich effizient!

Die Zeit sinnvoll nutzen und mit geringem Einsatz das Bestmögliche erreichen – wer will das nicht? Wie das gehen kann, erzählte mir ein Freund am Wochenende: Er besuchte einige Wochen lang eine Schulung, um sein Hobby weiter...


07.01.2012

Fundstück: Der Bücherschrank

Endlich habe ich es geschafft! Immer mehr Leute erzählen mir, dass es in ihrer Stadt einen öffentlichen Bücherschrank gibt. Dort kann jeder ausgelesene Bücher hineinstellen oder kostenlos Bücher von anderen herausholen. So bleibt...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"