06.12.2011

Leid vor jeder zweiten Ladentür

Im vergangenen Jahr rauschte ich kurz vor Weihnachten noch in die Stadt, um ein paar Besorgungen zu machen. Schon auf dem Weg vom Parkhaus zur Fußgängerzone begegnete ich einem Mann, der mich gezielt ansprach, ob ich denn einen...


06.12.2011

Denke immer an den dümmsten anzunehmenden Benutzer!

So eine Thermoskanne ist etwas Feines: Es geht doch nichts über eine dampfende Tasse Tee oder Kaffee, wenn es draußen bitterkalt ist. Meine Tochter besucht einen Waldkindergarten und ist den ganzen Morgen an der frischen Luft....


05.12.2011

Die Weihnachtsbaumverkaufsstrategie

Freunde von mir verkaufen Tannenbäume. Jedes Jahr Ende November bauen sie den überdimensionierten Nikolaus auf, zieren die Hofeinfahrt mit Weihnachtsbaumverkauf-Bannern und bieten alle Größen und viele Sorten feil. Als ich ihn am...


03.12.2011

Auf die Oma gekommen

Wer kennt das nicht? Während man sich selbst den Kopf darüber zerbricht, um eine gute Lösung für eine Sache zu finden, überraschen einem andere mit den simpelsten Ideen. So wie meine Freundin, die aus alten Kinderklamotten...


02.12.2011

In der Kürze liegt die Würze

Ab und zu lese ich auch Texte, die ich nicht selbst geschrieben habe. Manchmal sogar bis zum Schluss, was bekanntlich für den Autor spricht. So auch die gestrige Chefletter-Ausgabe meines Newsletter-Kollegen Dr. Marc-Wilhelm...


01.12.2011

Das Schöne an einer Wurzel-Behandlung - Tipi-Woche 7

Heute Morgen muss ich zum Zahnarzt. Alleine die Vorstellung davon ruft bei vielen Menschen Unbehagen hervor. Früher durfte ich mich auch dazuzählen. Doch in den vergangenen Jahren waren meine Zahnarztbesuche wenig traumatisch, so...


30.11.2011

Fundstücke: Horst, sag mal, ist das Kunst?

Gestern habe ich zwei schöne Funde gemacht, als ich im Internet nach Alltagshelfern suchte. Dabei bin ich zunächst dieser Karte hier begegnet: „Ist das Kunst oder kann das weg?“ Ich finde den Spruch einfach klasse! Diesen Sommer...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"