18.08.2011

Hilfe zur Selbsthilfe – Woche 16

Meine Freundin Ellen will sich beruflich verändern. Wir reden schon die ganze Zeit darüber. Ellen ist bei einem großen Unternehmen beschäftigt, wird ständig versetzt. Sie ist überall und nirgendwo zu Hause. Der Job liegt ihr...


17.08.2011

Und noch eine nette Netzwerk-Geschichte

Vorgestern klingelte mein Telefon. Die Nummer war mir unbekannt. „Guten Tag, Frau Herrmann“, kam es förmlich vom anderen Ende. Und dann der Name der Anruferin. „Ach, hallo Anna!“, sagte ich und freute mich wie ein Schneekönig,...


16.08.2011

Lust auf Umzug?

3,4 Mal ziehen die Deutschen in ihrem Leben um (laut "Deutsche Annington"). Ich liege mit acht Umzügen weit überm Durchschnitt: 4-mal während der Studentenzeit, danach ebenfalls 4-mal – und der letzte war nicht mein...


15.08.2011

Augen auf, Ohren zu!

Vor einigen Wochen veröffentlichten Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena etwas Interessantes in der Fachzeitschrift „Journal of Neuroscience“: Liest der Ehemann am Frühstückstisch konzentriert die Zeitung und...


13.08.2011

Ab heute bin ich reich!

Im E-Mail-Newsletter simplify aktuell am kommenden Montag präsentiere ich einen Klassiker: Wie es denn wäre, wenn meine Leser im Lotto gewonnen hätten. Ein Tipp von Werner Tiki Küstenmacher lautet verkürzt: „Lottogewinner fühlen...


12.08.2011

Was der Dalai Lama und ich gemeinsam haben

Der Dalai Lama sagte vor Jahren einmal in einem Focus-Interview: „Ich esse so viel Honig, dass die Gefahr besteht, dass der 14. Dalai Lama als Biene wiedergeboren wird . . .“ „Kann vor Lachen und Freudentränen nicht weiterreden“,...


11.08.2011

Rechtshirnig trifft auf runtergesetzte Markenware - Woche 15

Gestern machte ich einen simplify-Test. Ich hatte mir die neuste Ausgabe von simplify organisiert vorgeknöpft. Themenschwerpunkt: Kreatives Zeitmanagement. Beim Test ging es um die Frage: Welche Gehirnhälfte bevorzuge ich,...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"