07.07.2011

Ich bin verwirrt, bei mir hat sich Geld verirrt – Woche 10

Zum Monatsbeginn habe ich meinen Geldbeutel genau unter die Lupe genommen, ich wollte ihn neu befüllen: Finde ich doch darin, klein zusammengefaltet hinter einigen wichtigen immer-dabei-Papieren, zwei Fünfzig-Euro-Scheine!...


06.07.2011

Ach ja, das Nein-Sagen ...

Im Moment habe ich beruflich wie privat einiges zu stemmen – ich schrieb ja gestern schon: Deshalb brauche ich zurzeit verstärkt To-do-Listen. Was ich nicht brauche, sind zusätzliche „Jobangebote“, zu denen ich nicht „Nein“ sagen...


05.07.2011

simplify kann man lernen

Als Mitglied des simplify-Teams ist das selbstverständlich: Dunja liest simplify-Tipps. Vergangene Woche, da habe ich sogar einen angewendet, ohne es zu wissen. Wenn das kein Erfolgserlebnis ist! Zurzeit habe ich ziemlich viel...


04.07.2011

Und plötzlich war alles anders

Am Wochenende habe ich gesponnen: Ich habe mein Netz dichter gewebt. Mein Netzwerk um genauer zu sein. Dies war ein sehr intensives Netzwerk-Wochenende. Hat sich spontan so ergeben. Wer weiß, vielleicht haben die alle meinen Blog...


02.07.2011

Binnenschifffahrt goes simplify?

Aus den vielen Pressemitteilungen, die täglich bei mir einlaufen, sprang mir am Mittwoch diese besonders ins Auge: „Simplify your life“ – ein Standpunkt von Dr....


01.07.2011

Wenn ich mal nicht weiter weiß ...

Gestern schrieb ich noch über zugestellte Bodenflächen – heute sind sie schon aufgeräumt. Nein, leider nicht. Aber mir ist dazu noch etwas eingefallen: Wenn ich mal

  • bei irgendeiner Sache hängen bleibe,
  • nicht...


30.06.2011

Boden frei = mehr Geld? – Woche 9

Wer macht sich schon Gedanken darüber, dass Herumliegendes und –stehendes auf dem Fußboden etwas mit seiner finanziellen Lage zu tun hat? Alle heimatlosen Klamotten, Papiere, Schuhe, Spielsachen etc. nehmen uns Bewegungsfreiheit....


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"