14.06.2011

Wenn achte eine Reise tun

Als ich neulich in den Archiven von simplify your life stöberte, stieß ich auf einen Beitrag mit dem Titel „Die 7 größten Fehler im Familienurlaub“. Fehler Nr. 4 lautet: Du machst das schon....


13.06.2011

Das Bad als Wohnzimmer?

Wer den Samstag-Blog gelesen hat, weiß: Vergangene Woche saß ich im Wartezimmer und las eine Wohnzeitschrift. Diese klärte mich darüber auf, dass das Badezimmer immer mehr zum Wohlfühlort wird. Dagegen ist nichts einzuwenden....


11.06.2011

Frau Ganzclever tauscht Lesestoff

Mein Auge entschied sich vorvorgestern, sich eine Entzündung zu gönnen. Also musste ich vor den Feiertagen noch zum Arzt. So kam es, dass ich schon wieder im Wartezimmer saß ... Diesmal mit ganz anderen Erlebnissen als beim...


10.06.2011

Wer fragt, gewinnt

Ich rotiere. Feiertage für Freiberufler – das sind wichtige fehlende Arbeitstage. Bei mir zumindest. Es kommt erschwerend hinzu: Der Kindergarten verlängert die Pfingstfeiertage um weitere zwei Tage (was noch nett ist, wenn ich...


09.06.2011

Schulden machen oder Steuern zahlen? – Woche 6

Schulden – die besitzen bei Hedwig Kellner oberste Priorität, sie bilden auch den ersten Zacken in ihrem fünfzackigen Geldmanagement-Stern. Das heißt: Schulden sind möglichst schnell abzubezahlen oder erst gar nicht zu machen....


08.06.2011

Der Kofferstreit

In meinem Bekanntenkreis kam es am Wochenende zu einem Familien-Konflikt, weil ein Krankenhaus-Besuch der Mutter anstand. Die Kontrahenten: Die Tochter, die schon einige ihrer älteren Verwandten ins Krankenhaus begleitet hat. Der...


07.06.2011

Von Sprossen, Gurken und Tomaten

EHEC ist in aller Munde, zum Glück nur als gesprochenes Wort. Das musste ich vor allem in den zurückliegenden Tagen feststellen. Während viele wohl anfangs noch hofften, dass sich die Angelegenheit schnell auflöst, gab es...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"