04.07.2011

Und plötzlich war alles anders

Am Wochenende habe ich gesponnen: Ich habe mein Netz dichter gewebt. Mein Netzwerk um genauer zu sein. Dies war ein sehr intensives Netzwerk-Wochenende. Hat sich spontan so ergeben. Wer weiß, vielleicht haben die alle meinen Blog...


02.07.2011

Binnenschifffahrt goes simplify?

Aus den vielen Pressemitteilungen, die täglich bei mir einlaufen, sprang mir am Mittwoch diese besonders ins Auge: „Simplify your life“ – ein Standpunkt von Dr....


01.07.2011

Wenn ich mal nicht weiter weiß ...

Gestern schrieb ich noch über zugestellte Bodenflächen – heute sind sie schon aufgeräumt. Nein, leider nicht. Aber mir ist dazu noch etwas eingefallen: Wenn ich mal

  • bei irgendeiner Sache hängen bleibe,
  • nicht...


30.06.2011

Boden frei = mehr Geld? – Woche 9

Wer macht sich schon Gedanken darüber, dass Herumliegendes und –stehendes auf dem Fußboden etwas mit seiner finanziellen Lage zu tun hat? Alle heimatlosen Klamotten, Papiere, Schuhe, Spielsachen etc. nehmen uns Bewegungsfreiheit....


29.06.2011

Dunja, simplify your life!

Meine Freundin Alexa habe ich ja schon vorgestellt. Das ist die Frau, die ihr Gerümpel aus dem Keller zum Sozialkaufhaus brachte und dankbare Abnehmer fand. Wir telefonieren regelmäßig miteinander und tauschen uns über das aus,...


28.06.2011

Ein Hoch auf das Netzwerken!

Gestern schrieb ich über Freundschaften, heute über Netzwerke. Sicher, ein Netzwerk besteht zum Teil auch aus Freunden. Aber ein Netzwerk hat doch eine andere Qualität. Mein Partner beneidete mich immer um mein Netzwerk, und das...


27.06.2011

Ein Freund, ein guter Freund ...

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da gingen meine Freundschaften gegen Null. Ich hatte wohl noch Kontakt zu alten Freunden, die weit entfernt wohnten. Aber Freunde in meinem direkten Umfeld, die waren rar. Vorher wohnte ich in...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"