24.05.2011

Jippieh! Ablenkung abgelehnt!

Was tun, wenn der kleine Ablenker kommt? Zeitmanagement-Experten raten: Nicht darauf eingehen. Wenn das so einfach wäre ... Ich gehöre zu den Menschen, die sich liebend gerne ablenken lassen. Das fängt an bei den E-Mails: Kommt...


23.05.2011

Zieh mal die Handbremse! Ja, wo ist sie denn?

Am Wochenende war ich auf einem Frauenabend. Und worüber unterhalten sich Frauen, wenn sie unter sich sind? Über Autos. Nicht über einzelne Modelle an sich, sondern darüber, was uns das Leben erleichtern soll. Da wäre zum...


21.05.2011

Was der Kopf so alles denkt

Zu sein ohne zu denken – für mich ist das unmöglich. Haben Sie das schon einmal ausprobiert? Irgendetwas schießt einem doch immer in den Kopf. So ging es mir, als ich nach einem Termin zu meinem Auto auf dem Parkplatz...


20.05.2011

Wer mag schon volle Wartezimmer?

Diese Woche hatte ich einen Arzttermin, der schon vor langer Zeit ausgemacht war. Sie kennen das vielleicht: Es gibt Ärzte, da kommen Sie mit Termin sehr zeitnah dran. Und es gibt Ärzte, da sitzen Sie unendlich lange im...


19.05.2011

Wie komme ich mit meinem Geld aus? - Woche 3

Das ist nicht nur die Frage, in der es in Hedwig Kellners Buch geht, nach dem ich mein Geld neu sortiert habe. Das ist auch ganz konkret die Frage bei meinem schon zwei Wochen alten Geldmanagement. Eigentlich fühle ich mich immer...


18.05.2011

Salat im Schleudergang

Seit ich mehr Zeit auf dem Fahrrad verbringe, nehme ich die Umwelt viel bewusster wahr. Das hat etwas! Ich sehe in unserer Gegend nicht nur bei der Spargelernte zu, sondern auch die Möhren und den Salat sprießen. Und den grünen...


17.05.2011

An Bodenhaftung gewinnen

In den vergangenen Tagen hatte ich eine Entscheidung zu treffen, die viel in mir auslöste: In meinem Kopf sausen die Gedanken umher, sie zu strukturieren gelingt mir nicht. Mir fehlt irgendwie die Bodenhaftung. Da erinnere ich...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"