30.01.2015

Schluss machen à la simplify

Wie ihr neulich schon mitbekommen habt, buchte ich ein Ticket bei der Deutschen Bahn. Weil die Fahrt möglichst günstig werden sollte, kaufte ich sogleich eine Probe BahnCard dazu. Mehrere Fahrten waren geplant, so hätte sich die...


29.01.2015

Die Dinge wollen nicht ordentlich sein!

Für den 28. Januar habe ich mir in meiner Blog-Texte-Datei einen Vermerk angelegt: 28. Januar, Ritter Rost, Hilbert Geburtstag. Ruckzuck war es der 28.te, und ich habe es nicht mitbekommen! Nun bringe ich den Beitrag eben heute,...


28.01.2015

Sitzenbleiben ist so schlecht wie sein Ruf

Zurzeit arbeite ich Vollzeit außer Haus – im Sitzen. Ich fahre morgens mit dem Auto zu meinem Auftraggeber, hocke dort sieben bis acht Stunden vor dem Bildschirm, komme nach Hause, nehme am Esstisch Platz, um dann am Abend vor...


27.01.2015

Erkältungshelfer oder Blender?

Schwört ihr auch auf eine heiße Zitrone oder Vitamin C, wenn ihr erkältet seid? Oder zu welchen Mittelchen greift ihr? Mich selbst trifft es zum Glück äußerst selten, aber wenn, dann habe ich die Mittel meiner Wahl zu Hause....


26.01.2015

Ist eine Tastatur bald hinfällig?

Bisher habe ich den Werbe-Clips von Google nicht besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt, in denen die Spracherkennung angepriesen wird. Bis ich am Wochenende erleben durfte, wie ein Kind den Lautsprecher bei seinem Tablet...


24.01.2015

Was tun, wenn keiner mehr zuhört?

Meine Tochter ist noch jung und besitzt kein Smartphone. Doch ich kann mir ungefähr ausmalen, wie sie sich verhalten wird in einigen Jahren – Beispiele gibt es genug auf der Straße, in Läden oder aus Erzählungen von Bekannten und...


23.01.2015

Wenn Geschenke belasten

Im Laufe meines Mutter-Daseins haben mich viele Pakete erreicht. Pakete, für die ich sehr dankbar war, weil sie Baby- und Kinderkleidung enthielten. Das hat mehrere Vorteile: Die Wäsche ist schon mehrfach gewaschen worden und...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"