30.07.2016

Verlernen wir das Nichtstun?

Ein kurioses Bild bot sich uns am vergangenen Wochenende, als wir zu Besuch bei einem Fest in der Innenstadt waren. Wir liefen gerade vom Festgelände in Richtung Fußgängerzone zur Straßenbahn, als wir an einem großen Denkmal...


27.07.2016

Nicht das Gute übersehen!

Schon seit Tagen denke ich über diesen Blog-Beitrag nach. Ich schrieb beim letzten Mal, dass ich kaum Nachrichten konsumiere. Dann kam München. Dann kam Ansbach. Dann kam die Kirche in der Normandie. Es scheint Schlag auf Schlag...


21.07.2016

Angst vor Gewalt: Ein Grund, keine Nachrichten zu konsumieren

Gestern rief mich eine Vertriebsdame einer Sonntagszeitung an. Ob ich nicht 4 Wochen Probe lesen wolle. „Nein, ich lese keine Zeitung“, antwortete ich. „Welches Medium nutzen Sie stattdessen?“ Keins, gab ich ihr zu verstehen....


18.07.2016

Energiesparlampe kaputt: Was tun?

Erinnert ihr euch noch daran, dass ich all unsere alten Glühbirnen eingesammelt, eingepackt und weggebracht habe? Am 1. März schrieb ich darüber. Was ich nicht erwähnte: Mir ist beim Herausdrehen einer Energiesparlampe das...


12.07.2016

Haustürgeschäfte? Nein, danke!

Gestern habe ich etwas erlebt, das mich sehr nachdenklich gestimmt hat. Zur Mittagszeit klingelte es an der Haustüre. Vorher war schon Hundegebell zu hören, denn unser Vierbeiner war draußen und hatte offensichtlich etwas gegen...


08.07.2016

Fruchtfliegen-Alarm! Nicht bei mir ...

Seit Jahren verfolge ich in den Sommermonaten die Tipps gegen Fruchtfliegen. Jedes Mal lassen sie mich kalt, denn: Wir haben kaum Fruchtfliegen – und wenn dann nur rund um die Schüssel, die zum Kompost muss. Da diese jedoch einen...


05.07.2016

Auch Kleines kann Großes bewirken!

Wenn alle Autos auf der Autobahn dieselbe Geschwindigkeit fahren, fließt der Verkehr – solange es nichts gibt, was ihn aufhält. Deshalb funktionieren Anzeigetafeln mit Leitgeschwindigkeiten recht gut. Doch sobald ein...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"