24.06.2015

Ist ein Hund simplify?

„Du bist doch simplify! Du müsstest das doch besser wissen!“ Könnt ihr euch vorstellen, dass ich solche Kommentare immer mal wieder höre? Sie sind sehr naheliegend, wenn ich es mal wieder komplizierter mache als es ist. Das kommt...


22.06.2015

Welche Homepage soll's denn sein?

Habt ihr schon eine eigene Homepage? Immer mehr Menschen gehen online und zeigen sich, berichten über ihre Hobbies, Fachgebiete, Lebenserfahrungen oder ihre beruflichen Kompetenzen. Da ich selbst in den vergangenen Monaten zwei...


19.06.2015

Innere Freiheit: Neubeginn mit Qi Gong

Heute habe ich mir Inspiration von außen geholt: Ich habe mich an ein Zitat erinnert, das mich berührt hat: „Deine jetzigen Lebensumstände bestimmen nicht, wohin du gehen kannst – sie bestimmen nur, wo du beginnen kannst. (Nido...


17.06.2015

Macht Facebook neidisch?

Befürchtungen, Surfen auf Facebook hätte negative psychische Auswirkungen, haben sich nicht bewahrheitet. Forscherinnen am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen haben herausgefunden: Positive Posts auf Facebook machen...


15.06.2015

Von der Plastikschnipselwirtschaft zum Zettelwirtschaft-Update

Neulich habe ich mich einmal 20 Minuten meinem Ordner „Zettelwirtschaft“ gewidmet. Der Grund: Als ich etwas abheften wollte, war mir aufgefallen, dass sich meine alten A-Z-Trennseiten aus Plastik in Wohlgefallen auflösten. Das...


12.06.2015

Kein "Ping" – mehr Zeit fürs Wesentliche

Etwas ganz Wundersames ist passiert: Es ist so ruhig geworden beim Arbeiten! Wenn ich gerade mitten in einem Thema oder Denkprozess stecke, ist da fast nichts mehr, was stört. Wie kommt das? Nun, ich habe aus Versehen den Ton...


10.06.2015

Wenn übermorgen mein letzter Tag wäre ...

Was würde ich tun, wenn morgen mein letzter Tag wäre? Die Frage ist nicht neu und schon sehr oft gestellt worden. Zurzeit besuche ich viele Blogs und lese eifrig auf Facebook – und diese Frage taucht vermehrt auf. Nicole von...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"