02.03.2015

Quickies fürs Büro

Meine letzte Yoga-Stunde hatte ich während der Schwangerschaft. Schwangeren-Yoga nannte sich das. Ich glaube, dass ich nicht sehr oft dort war. Fünf Mal vielleicht. Dabei stellte ich fest, dass Yoga nicht das Richtige für mich...


27.02.2015

Das staubdurchlässige Regal

Wie schafft man es, den lästigen Kleinkram im Alltag zu bändigen? Dazu gibt es viele Tipps hier auf simplify.de und jede Menge Ratgeberliteratur. Als ich mich vor einigen Wochen dem Buch „Schluss mit der Anstrengung! Ein...


25.02.2015

Medienwurm oder Medienratte?

In meiner Kindheit Ende der 1970er- und in den 1980er-Jahren war der Medienkonsum sehr überschaubar. Bei uns zu Hause gab es drei Programme, und in den Schulferien war das Ferienprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender das...


23.02.2015

Was ich alles kann ... und wie ich das niemals herausfinde

Kurz vor dem Wochenende habe ich mich spontan dazu entschieden, etwas für mein „Business“ zu tun. Ich habe einen Online-Kurs gestartet, der mir helfen soll, mich besser zu positionieren, die richtigen Menschen anzusprechen und...


20.02.2015

Klosterweisheit: Glück, das ist Zufriedenheit!

Am Mittwoch waren Radio und Fernsehen gut bestückt mit Beiträgen rund ums Fasten und Verzichten. Eher zufällig blieb ich am Bildschirm hängen, als der Kindersender KIKA in der Sendung KIKA live den Reporter Ben ins...


18.02.2015

Inventur im Bad

Habt ihr schon einmal gezählt, wie viele Beauty-Produkte in eurem Badezimmer herumstehen? Bei der durchschnittlichen europäischen Frau sind es stolze 58 verschiedene Produkte, schreibt das Frauenmagazin Brigitte und beruft sich...


16.02.2015

Das Tolle am Februar

Eigentlich mag ich den Februar nicht besonders gerne. Es ist hierzulande ein kalter Monat, oft sogar der kälteste. Und das Immunsystem streckt gerne mal alle Viere von sich. Zum Glück ist er so kurz! Der nachfolgende März hat den...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"