27.11.2014

Man muss warten können ...

Manchmal ist das Leben doch ganz schön verrückt! Nachdem ich den gestrigen Blog-Beitrag eingestellt hatte, griff ich zum Telefonhörer und rief meine Freundin an. „Du hast doch mal so einen Flaschenkorb gesucht, wie ich ihn habe“,...


26.11.2014

Wenn Dinge anfangen zu nerven

„Dieses Teil nervt mich“, sagte meine Tochter gestern übelgelaunt zu mir. Sie hatte in der Küche einen Schritt rückwärts gemacht und stieß dabei an einen Flaschenkorb am Boden. Ich gab ihr Recht. „Das Teil nervt wirklich!“ Als...


25.11.2014

Wie lange darf ein Video sein?

Inzwischen ist es üblich geworden, Botschaften nicht mehr nur mit Worten, sondern mit Bewegtbildern zu verbreiten. Ich rede von Videos. Sie kommen per Mail. Sie erscheinen auf Websites. Sie laufen bei Facebook ab, ohne dass man...


24.11.2014

Notprogramm: Das Hier und Jetzt

Gerade kreuzen sich meine Wege mit mehreren Menschen, die in einer tiefen Krise stecken. Die Beziehung ist kaputt oder steckt in einer Sackgasse. Die finanzielle Situation ist so angespannt, dass nötige Sonder-Ausgaben die...


22.11.2014

Drogen: Wie viele? Weshalb? Und wo?

Jemand sprach mich vor einiger Zeit an, ob es normal sei, wenn man jeden Abend ein Glas Wein trinkt. Tja, was ist schon "normal"? Wenn ich höre, dass die Person vorher nie Alkohol getrunken hat und plötzlich den Alltag...


21.11.2014

Wenn nur die Wäsche nicht wär' ...

Zwei Maschinen Wäsche standen gestern bei mir auf dem Programm. Und zwei Körbe Bügelwäsche warten seit Tagen auf mich. Manch einer spart sich ja das Bügeln, wie ihr auf der unten verlinkten Seite lesen könnt. Soweit bin ich noch...


20.11.2014

"Den nächsten Termin hätten wir in 6 Monaten"

„Ich kann Ihnen gerne einen Termin geben. Aber wir haben erst im März 2015 wieder etwas frei“, sagt die Sprechstundenhilfe beim Augenarzt zu mir. Ein Bekannter erzählte mir, bei ihm vor Ort hätte er ein ganzes Jahr auf einen...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"