28.03.2014

Die geheimen Träume einer Fremden

Gestern fiel mir ein Buch in die Hand, das ich irgendwann einmal in einem Sozialkaufhaus erworben hatte. Es ist ein Ratgeber. Ich blätterte darin herum. Mein Blick blieb an einem handschriftlichen Eintrag hängen. Beim Umblättern...


27.03.2014

Warum abwarten und Tee trinken nicht ausreicht

Am Dienstag erhielten alle Leser des E-Mail-Newsletters simplify aktuell von mir einen Beitrag über das Bumerang-Prinzip von Lothar J. Seiwert. Darin geht es darum, wie wir es schaffen, unsere Lebensziele zu verwirklichen, ohne...


26.03.2014

Nie wieder die Feuerwehr spielen?

Die Feuerwehr ist da, wenn’s brennt. So schnell wie möglich, ohne zu zögern. Das ist ihre Aufgabe. Nun kennen wir das selbst nur zu gut oder erleben es bei anderen: Mancher mimt die Feuerwehr, obwohl es gar nicht seine Aufgabe...


25.03.2014

Was ein Vater über seine Tochter oder was wir über uns wissen sollten

Werdende Väter, frischgebackene Väter, Väter in Erziehungsurlaub, alleinerziehende Väter, Großväter in spee – all diese Rollen begegneten mir am Wochenende in Gesprächen oder real. Welche Aufgabe haben Väter eigentlich? Und...


24.03.2014

Rauchfrei in drei Schritten?

Es gefällt mir nicht, ich gebe es auch ungerne zu: Ich rauche. Nicht viel, aber genug, um schwer aufhören zu können und darüber betrübt zu sein. Als ich vergangene Woche eine Freundin am Telefon hatte, die jahrzehntelang stark...


22.03.2014

Wie verändert sich Europa durch die Krim-Krise?

Vor einer Woche stimmte das Volk auf der Krim ab: 97 % stimmten einem Beitritt zu Russland zu. Danach machte sich im Netz ein Video auf den Weg, das zeigt, dies könnte nur eine kleine Linie in einer langen Tradition neuer...


21.03.2014

Macht mehr Konsum glücklicher?

Konsum steigert das subjektive Wohlbefinden! So lautete der Titel einer Meldung des Gesis – Leibniz-Instituts für Sozialwissenschaften. „Au weia!“, dachte ich. „Und was bedeutet das für simplify? Müssen wir nun doch wieder...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"