10.03.2014

Mutproben im Alltag: Stellung beziehen

Traut euch, ein Spatz zu sein und Stellung zu beziehen, lautete meine Mutprobe aus der vergangenen Woche. Ich freue mich, dass euch das angesprochen hat! Es gibt Bereiche in unserem Leben, in denen wir ganz selbstverständlich und...


09.03.2014

100 Sachen hoch zwei? Weg damit!

Mein letzter Blog-Eintrag handelte davon, dass wir mit 100 Dingen ganz locker unseren Alltag bestreiten können. Und was lese ich vorm Wochenende in einem Magazin beim Arzt? Dass wir meist um die 10.000 Sachen in unserem Zuhause...


07.03.2014

Mit 100 Sachen durchs Leben

Ellen ist zu Besuch. Sie sitzt in der Küche, vor sich eine Tasse Kaffee mit Milch, hinter sich unser alter Holz-Einbauschrank mit schwergängigen Schiebetüren. Wir unterhalten uns über dies und das. Bis sie mit einem Mal sagt:...


06.03.2014

Lüftet doch mal euer Hirn durch!

Anfahren am Hang, Parken in der Einbahnstraße links – für mich alles kein Problem. Ich bin eine Frau. Glücklicherweise sind viele Menschen inzwischen gar nicht mehr überzeugt davon, dass Frauen schlechter einparken können als...


05.03.2014

Zeigt her eure Schuh'!

Mein Schuhregal hat vor einigen Wochen neue Bewohner bekommen. Zwei Paar schicke Schuhe habe ich mir gegönnt. Diesmal aus echtem Leder, weil meine letzten neuen Schuhe gerade mal 3 Monate gehalten haben, bis sich das Kunstleder...


04.03.2014

Mutproben im Alltag – Beziehungen: Stellung beziehen

Meine Tochter bekam zur Einschulung ein Kinderbuch geschenkt.


03.03.2014

Mutproben im Alltag: Für die Gesundheit auf etwas verzichten

Eine Woche keine Süßigkeiten essen. Nein, diese Variante habe ich vergangenen Dienstag nicht ausgewählt. Auf die Zigarette am Abend verzichten? Nein, dafür erschien mir die Hürde ebenfalls viel zu hoch. Ich blieb bei meinem Käse...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"