28.02.2014

Leckschutz als Appschutz?

Manchmal haben wir Besuch von einem Teenager, der mit uns gemeinsam isst. Was mir auffällt: Er lässt die ganze Zeit den Kopf hängen. Vor dem Hinsetzen, bis das Essen auf dem Tisch steht, nach dem Essen, in kurzen Wartepausen. Er...


27.02.2014

Gestatten, ich bin der vegane Döner Kebab!

Wie schmeckt eigentlich veganer Käse? Ihr wisst ja, ich versuche gerade auf Milchprodukte und vor allem auf Käse zu verzichten. Bisher hieß „kein Käse“ für mich einfach „kein Käse“. Ich wäre nicht auf die Idee gekommen, nach...


26.02.2014

Von autonomen und abhängigen Wünschen

Meine Freundin Alexa schenkte mir vor kurzem das Buch „Papa, was ist Liebe“ von Jacques Salomé. Er ist Begründer der „Methode ESPERE“ (franz.: j’espère = ich hoffe), die in Frankreich recht bekannt ist und die wir beide erlernen....


25.02.2014

Mutproben im Alltag – Gesundheit: Verzicht

Mit welchem Verhalten schadet ihr eurer Gesundheit? Sind es die vielen Süßigkeiten? Die Chips vorm Fernseher? Das Bier am Abend? Zu fettiges Essen? Fertigprodukte? Fast Food? Euer Zigarettenkonsum? In meinem Alltag gibt es...


24.02.2014

Mutproben im Alltag: Nicht ständig erreichbar sein

Ruft eure E-Mails oder Smartphone-Nachrichten nur zu festgelegten Zeiten ab. So lautete die Basismutprobe in der vergangenen Woche. Am Dienstag begann ich meinen Arbeitstag wie immer. Ich dachte nicht im Traum daran, dass ich in...


22.02.2014

Innehalten

Heute habe ich eine kleine Übung für euch, die zu einem achtsamen Umgang mit der Zeit aufruft. Sie stammt von dem Benediktinerbruder David Steindl-Rast, der auch schon Impulsgeber für verschiedene simplify-Beiträge hier auf...


21.02.2014

Null Bock auf putzen und aufräumen?

Was macht man eigentlich, wenn man partout keine Lust hat, die Hausarbeit zu erledigen? Heutzutage ist das ganz einfach: Man startet eine kleine Facebook-Umfrage und lässt sich die besten Tipps und Tricks der Freunde zuposten!...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"