09.09.2015

Die Meinungen über Zucker gehen auseinander, und: Tipps, um den Zucker-Konsum zu reduzieren

Neulich im Supermarkt, in der Kassenschlange: Die Kundin vor mir hebt ihr ungeduldiges Kind aus dem Einkaufswagen, das sogleich in der Quengelzone alles Mögliche findet und anschleppt. Der große Bruder hat die schwierige Aufgabe,...


07.09.2015

Es leben die Freiflächen!

Aufräumen im August hat ganz deutlich eine andere Qualität als Aufräumen im September. Diese Feststellung machte ich am vergangenen Wochenende. Während ich im August nur häppchenweise vorging und mal hier, mal da ausmistete,...


04.09.2015

Checklisten für den Haushalt: Könnten hilfreich sein!?

In Situationen wie diese gerate ich selten: Ich habe eine Website entdeckt, die für den einen oder anderen simplifyer hilfreich sein könnte. Denn es gibt dort offensichtlich jede Menge Checklisten, um den Haushalt ordentlich zu...


02.09.2015

Warum Glücksbringer Glück bringen können

Wie es der Zufall so will, habe ich noch etwas Spannendes auf der letzten Seite von simplify your life August entdeckt! Glücksbringer. Die sind genau mein Thema, denn ich setze Symbole mitunter ganz gezielt ein. Um mein aktuelles...


31.08.2015

Einfach? Nein, das geht doch nicht!

In meiner fast arbeitsfreien Zeit habe ich selbstverständlich auch zur August-Ausgabe von simplify your life gegriffen! Auf der letzten Seit hat sich Ruth Drost-Hüttl einem spannenden Thema gewidmet: den Einwänden gegen simplify!...


28.08.2015

Ingwer im Blumentopf und andere Experimente

Bei einer Freundin entdeckte ich vor einiger Zeit etwas im Blumentopf, was mich wundern ließ: Ingwer-Knollen. „So halten sie länger“, erklärte sie...


26.08.2015

Warum ich mir ein Malbuch kaufe

In diesen Tagen nehme ich mich arbeitsmäßig sehr zurück. Das hatte ich euch bereits am Montag mitgeteilt, als es um Bücher ging. Aktuell überlege ich mir gerade, eines von diesen Erwachsenenmalbüchern zu kaufen oder selbst etwas...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"