22.11.2013

Die Dämonen können einpacken

Heute ist es einmal nicht die Beerdigung, die mich interessiert, sondern ein Brauch, der mit dem Heiraten einhergeht. Und das Heiraten ist ja – zumindest um diesen großen Termin herum – meist ein sehr freudiges, ereignisreiches...


21.11.2013

Tschüß Vergangenheit!

Weil es so schön passt diese Woche: Beerdigungsthema Nummer 4! Diesmal geht es um einen simplify-Tipp, der vor einiger Zeit in simplify daily erschien. Der Titel lautet „Vergangenheit beerdigen“: "Ein sehr heilsames Ritual:...


20.11.2013

Nichtstun als Berufung

Irgendwie komme ich gerade vom Thema Tod und Bestattungen nicht los, so scheint es. Denn heute will ich euch auf eine Geschichte hinstupsen, die ich vor einigen Jahren zum ersten Mal hörte. Ein Geschäftsführer las sie auf einem...


19.11.2013

Auf meiner letzten Reise begleitet mich ...

Wenn ich einen Koffer packen müsste für meine letzte Reise, also für das, was nach dem Tod kommt: Was würde ich hineinlegen? Ich habe dazu noch kein Bild vor Augen. Allerdings finde ich diese Frage sehr spannend! Neulich hörte...


18.11.2013

Leben und sterben

Eines unserer Hühner hat das Zeitliche gesegnet. Es hatte sich Tage zuvor schon zurückgezogen und von den anderen separiert. Es nahm keine Nahrung mehr zu sich, schlief nicht mehr auf der Stange. Sein Tod war absehbar. Als ich...


16.11.2013

Die kommen mir gleich in die Tüte!

Was wäre ein Leben auf dem Dorf ohne ein Schwätzchen mit dem Nachbarn oder der Frau, die ums Eck wohnt? Man tauscht sich eben über dies oder das aus. Seien es Hühnerkrankheiten, der beste...


15.11.2013

Was man beim Telefonieren so alles machen kann ...

Kennt ihr solche peinlichen Momente, in denen ihr beim Telefonieren etwas lest, der Anrufer plötzlich eine Gesprächspause einlegt – und von euch eine Antwort auf seine Frage erwartet? Die ihr gar nicht gehört habt, weil ihr euch...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"