27.09.2013

Im Netz der Spinne

Gestern stellte ich euch „simplifys Tierleben vor“ – ich für meinen Teil habe recht deutlich gespürt, auf welches Tier ich noch ein wenig neidisch bin und wo ich keinen Nachholbedarf sehe. Die Spinne habe ich zurückgehalten. Was...


26.09.2013

Einfach abgeschaut: Was wir von Tieren lernen können

Bei meinem Streifzug durch das Archiv alter simplify-Ausgaben bin ich „simplifys Tierleben“ begegnet. Der Beitrag ist schon mehr als 4 Jahre alt und hat das „einfache Leben“ der Tiere zum Thema. Der Hund schläft, während Herrchen...


25.09.2013

Wenn einem der Goldesel fehlt ...

Wie ihr wisst, beschäftige ich mich aktuell mit Geldfragen. Wie kann ich es erreichen, dass mein Geld für mich arbeitet? Das ist ein Aspekt, über den ich mir mehr Wissen aneignen will nach meiner Lektüre von


24.09.2013

Die nächste Party kommt bestimmt

Am Wochenende war ich auf einer Party eingeladen, die dann doch kurzfristig abgesagt wurde. „Zu viel“, hieß es bei der Ausladung. Jeder, der schon einmal mehr als 15 Leute eingeladen hat, weiß: Das ist eine Menge Arbeit, vor...


23.09.2013

Sterngucker

Mama, was sind eigentlich Sterne? Mit dieser Frage haben wir uns an einem August-Abend auseinandergesetzt, als wir in den klaren Sternenhimmel blickten. Einfach zu erklären ist das nicht, denn irgendwie ist das alles da oben...


21.09.2013

Der Tag, an dem ich Bild plus entdeckte

Lang ist es her, dass ich mich einmal wieder auf die Online-Seite der Bildzeitung verirrt hatte. Am Dienstag landete ich dort und las die riesige schwarz, rot, gold eingefärbte Headline „100 Deutsche verraten, was sie verdienen“....


20.09.2013

Fremde Beobachtungen

Mister Geld Schnurrbart hat wieder einen Blog-Beitrag geschrieben. Diesmal ging es nicht in erster Linie ums Geld. Seine Beobachtungen sind spannend, deshalb möchte ich sie gerne mit euch teilen. Er war unterwegs in Ecuador, mit...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"