03.10.2013

Wie wäre es denn, wenn ...!?

Wie ihr am Dienstag schon lesen konntet, habe ich gerade meine Weihnachtskarten für dieses Jahr bestellt. Das heißt: Ich bin so früh dran wie noch nie und werde endlich mal wieder einen echten Gruß zum Anfassen versenden und...


02.10.2013

Mit simplify gegen das Sport-Muffel-Dasein

Fitness trotz Schweinehund. So lautet der Titel der heutigen Ausgabe von simplify aktuell: einfach glücklicher. Im Editorial des Newsletters habe ich angekündigt, dass ich künftig auch versuchen werde, meinen inneren...


01.10.2013

Nach der Aufschieberitis ist vor der Aufschieberitis

Was ist eigentlich, wenn ich beim Aufschieberitis überwinden wichtige Aufgaben aufschiebe? Habe ich dann schon wieder die Aufschieberitis? Vielleicht gab es einen kleinen Impuls von der neusten simplify your life-Ausgabe, die ich...


30.09.2013

Wo ist nur dieses eine Popcorn?

Am Wochenende bin ich im Supermarkt wieder einer Packung Popcorn begegnet. Das ist mir in den vergangenen Wochen schon öfter passiert – und jedes Mal musste ich an einen Tipp denken, von dem meine simplify Kollegin Ruth...


28.09.2013

Lasst die Schubladen einfach zu!

Früher hatte ich mein wöchentliches Bügelritual vorm Fernsehen: Zu einer bestimmten Zeit am Sonntag fand ich mich dort mitsamt Bügelbrett, Wäschekorb und Wassersprühflasche ein. Schließlich gibt es kaum eine Haushaltstätigkeit,...


27.09.2013

Im Netz der Spinne

Gestern stellte ich euch „simplifys Tierleben vor“ – ich für meinen Teil habe recht deutlich gespürt, auf welches Tier ich noch ein wenig neidisch bin und wo ich keinen Nachholbedarf sehe. Die Spinne habe ich zurückgehalten. Was...


26.09.2013

Einfach abgeschaut: Was wir von Tieren lernen können

Bei meinem Streifzug durch das Archiv alter simplify-Ausgaben bin ich „simplifys Tierleben“ begegnet. Der Beitrag ist schon mehr als 4 Jahre alt und hat das „einfache Leben“ der Tiere zum Thema. Der Hund schläft, während Herrchen...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"