27.08.2013

Hilfe! Freie Zeit!

„Alles auf einmal geht eben nicht!“ Diesen Satz habe ich hin und wieder schon zu meiner Tochter gesagt. Wenn sie z. B. am selben Tag zur Oma fahren, das Lieblingspferd besuchen, mit der Freundin zum Schwimmen gehen und mir beim...


26.08.2013

Bei wem kommt wohl der Schnauzer in den Warenkorb?

Das müsst ihr einfach gesehen haben! Na ja, ich möchte hier natürlich über niemanden bestimmen ... Doch beim Durchgehen einer ordentlichen Ansammlung von E-Mails bin ich einer Meldung begegnet, die mich stutzig gemacht hat....


24.08.2013

Internet-Forum als Gebrauchtwaren-Börse

Vielleicht habt ihr auch noch so ein schwarzes oder silberfarbenes Ding zu Hause, in das man Batterien und eine Filmspule einlegt. Heraus kommen Bilder, die sich eventuell noch entwickeln lassen (ich bin mir da nicht so sicher,...


23.08.2013

Manche Dinge nur einmal in die Hand nehmen

Gestern erreichte mich Regel Nr. 4 fürs Entrümpeln. Besser gesagt handelt es sich um eine Regel, die greift, bevor das Gerümpel entsteht. Sie soll es also verhindern! „Handle some things once“, lautet die Regel. Ich finde, sie...


22.08.2013

Arm ist, wer sich nichts leisten kann ...

Wie wird man reich? Und vor allem: Wie bleibt man es auch? Zumindest die erste Frage treibt viele Menschen um. Die zweite wird wohl allzu oft vernachlässigt ... Ich jedenfalls werde momentan erwartungsvoll beäugt – von meinen...


21.08.2013

Die 4-Hand-Koalition

Koalition. Was löst das Wort in euch aus? Denkt ihr sofort an „Schwarz-Gelb“ oder „Rot-Grün“, gar an "Schwarz-Rot" oder die Ampel? Oder plagt euch sogleich die bevorstehende Wahl-Aufgabe: "Welcher Partei gebe ich...


20.08.2013

"Ich bringe jetzt immer meine Wurst mit"

Manchmal erlebt man Dinge, die sind herausragend. Weil sie anders sind als der Standard. Ich erwartete ein Päckchen. Normalerweise klingelt der Paketdienst, hält mir sein mobiles Gerät für die Unterschrift unter die Nase, dann...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"